GroßesNeuesHeaderbild

ah logo claim hochformat gruenkohlAckerhelden bieten ab sofort auch in Freiburg eine Alternative zum Supermarkteinkauf.

Den eigenen Acker bestellen? Und sein eigenes Bio-Gemüse ernten? Das kann mit der Ackerhelden GmbH wirklich jeder. Die beiden Jungunternehmer Birger Brock und Tobias Paulert (beide 38) bieten bundesweit vorbepflanzte, 40 qm große und streng zertifizierte Bio-Gemüseäcker zur eigenen Bewirtschaftung an und machen aus Gemüsebauanfängern strahlende Ackerhelden. Ab sofort auch in Freiburg.
Ackerhelden-DSC 6659-webMit ihrem 12. und 13. Standort kommen die Ackerhelden gleich zweimal in den Breisgau. Die Ackerheldenanlage befindet sich in Umkirch, angrenzend an den Freiburger Nordwesten. Hier arbeiten die Ackerhelden-Initatoren mit dem Bioland-Landwirt Edgar Engist zusammen. Die Bio-Gemüseäcker der Ackerhelden und alles, was darauf wächst, werden nach den strengen Richtlinien von Bioland bewirtschaftet. Die Äcker sind somit kompromisslos bio und schonen den Boden. Sie sind frei von synthetischem Dünger, Pestiziden und Genmanipulation. Das Bio- Gemüse wächst regional und saisonal. Einfach Natur pur.

 

Ackergeräte sind im Preis ebenso drin, wie Gießwasser und Anleitung zum ökologischen Gärtnern. Durch diese intensive Beratung und Betreuung des Ackerhelden-Teams mit u.a. Newslettern, Mailings, individueller Email- und Telefonberatung, einer Internetcommunity und einem Kundenmagazin werden innerhalb kürzester Zeit aus Gemüsebauanfängern echte Hobbybiolandwirte, strahlende Ackerhelden eben. „Wir möchten die Menschen wieder näher an das heranführen, was sie täglich essen", erläutert Birger Brock Ihre Intention. „Zudem zeigen und fördern wir als Partner von Bioland und Überzeugungstäter den ökologischen Landbau", ergänzt Tobias Paulert.

In der Saison 2104 sind bundesweit bereits knapp 2500 Ackerhelden aus 61 Städten an 11 Standorten aktiv und bauen unter fachkundiger Anleitung des Ackerhelden-Teams Ihr eigenes Bio-Gemüse an. 2015 können Interessenten derzeit an 13 Standorten ackern: Berlin, Braunschweig, Bremerhaven, Mönchengladbach, Düsseldorf, Dorsten, Nürnberg, am Niederrhein (Kamp-Lintfort), in der Ohligser Heide (Solingen), Recklinghausen, Wolfsburg und eben zweimal in Freiburg. „Bundesweit werden in den nächsten Wochen weitere Standorte folgen", kündigen die beiden Essener an.

Die vorbepflanzten Ackerhelden Bio-Gemüseäcker kann man auf der Webseite bestellen. Der eigene Bio-Gemüseacker von Mitte Mai bis Ende November ist für 249,- € zu haben und verschafft bis zu drei Personen jede Menge Bio-Gemüse sowie ein eindrucksvolles Bio-Ackererlebnis an der frischen Luft und in der Natur.
Weiterlesen hier: www.ackerhelden.de
 

Newsletter-Abo

Du willst auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere doch unsere Newsletter: