GroßesNeuesHeaderbild

076 Besucher der Messe2 GGFR2010 akotoSichere Geldanlagen mit Sinn zeigt am 12. November 2016 die Messe „Grünes Geld Freiburg“.

Die Messe „Grünes Geld Freiburg“ informiert umfassend darüber, wie Anleger erfolgreich, sicher und nachhaltig investieren können. Von der Beteiligung an Solar- und Windkraftprojekten über nachhaltige Aktienfonds bis zu Mikrofinanzen und Sparbüchern bei grünen und ethischen Banken öffnet sich dem Besucher ein breites Spektrum nachhaltiger Investments.

050Ein umfangreiches Vortragsprogramm in zwei Sälen mit Podiumsdiskussionen und einem vielseitigen Rahmenprogramm begleiten die Messe. In den vielen Vorträgen und Podiumsdiskussionen werden Fachleute und Politiker kompetent und allgemeinverständlich erläutern, was die nachhaltige, ethische Geldanlage von 08/15-Angeboten unterscheidet – vor allem in den Punkten Sicherheit, Rendite und Verantwortung. Besondere Messerabatte, Verlosungen und Gewinnspiele der Aussteller sorgen dafür, dass der Messebesuch in jedem Fall ein Gewinn wird. Ein „Anleger-Checkpoint“ mit unabhängiger und kompetenter Beratung rundet das Messeangebot ab.

Zum Abschluss der Messe in Freiburg (17:00 Uhr) kommt ein besonderes Highlight: Anneliese Bunk, eine der beiden Autorinnen des Spiegel-Bestsellers "Besser leben ohne Plastik", zeigt Möglichkeiten, wie und wo man im täglichen Leben Plastik einsparen und ersetzen kann. Anneliese Bunk gibt haufenweise Tipps, angefangen vom bewussten Einkauf bis hin zum Selbermachen von Produkten, die man »plastikfrei« nirgends bekommt.

Der Eintritt zu den vielen Vorträgen und Podiumsdiskussionen sowie zur Messe insgesamt ist kostenlos.

Näheres zur Messe: www.gruenes-geld.de/freiburg.

Grünes Geld Freiburg:
Termin: Samstag, 12. November 2016, 9:30 - 17:30 Uhr
Ort: Historisches Kaufhaus Freiburg, Münsterplatz 24, 79098 Freiburg
Internet: www.gruenes-geld.de/freiburg