GroßesNeuesHeaderbild

OTEPICHintergrundinformationen zur Veranstaltung am 26. August 2015: "Hoffnung durch Permakultur": Philip Munyasia, Gründer der Permakultur-Organisation OTEPIC (=Organic Technology Extension and Promotion of Initiative Centre), beschäftigt sich mit der Selbsthilfe in Afrika und der nachhaltigen Enticklung weltweit.

Nach der Highschool  besuchte Philip Munyasia eine Permakulturfarm, um sich weiter zu bilden. Er hatte den Wunsch, die allgemeine Situation der Menschen zu ändern und zu

verbessern.Permakultur ist eine Anbauweise, die mit der Natur arbeitet und nicht dagegen. Das Ziel ist es, nutzbare Ökosysteme zu schaffen, die sich selbst erhalten können.

2008 gründete Philip Munyasia die Organisation OTEPIC und bringt seitdem zusammen mit seinem Team vielen Menschen in Kenia bei, wie man Permakultur anwendet, um Nahrung zu sichern und gleichzeitig die Natur und Biodiversität zu schützen und erhalten.

Die Ziele der Organisation:

  • Kostenlos über nachhaltige Landwirtschaft, Permakultur, erneuerbare Energie und Technologie bilden und aufklären
  • Modelle von Gärten zum Lernen und Forschen erschaffen
  • Innovative Entwicklungen über die Grenzen Kenias hinaus verbreiten
  • Erneuerbare Energien fördern

Weitere Informationen: www.otepic.org