GroßesNeuesHeaderbild

Sibylle Meier, Zürich

Veranstaltung

Titel:
Sibylle Meier, Zürich
Wann:
Fr, 23. März 2018, 19:00 h - So, 13. Mai 2018
Wo:
Staufen i.Brsg.,
Kategorien:
Europa, Ausstellung
Aufrufe:
632

Beschreibung

sibylle meier max und leila foto nepomuk neunhoeffer 162996226Das Keramikmuseum Staufen hat auch 2018 wieder einen Gast aus der Schweiz: Sibylle Meier aus Zürich. Die Eröffnung der Studio-Ausstellung findet am Freitag, 23. März, um 19 Uhr statt. Das Einführungsgespräch mit der Künstlerin hält Laura Wanckel M.A. aus Freiburg, Frauke Horn aus Freiburg spielt Harfe.

 Angesichts des Artensterbens und der Genmanipulation unserer Tage sieht sich Sibylle Meier veranlasst, die Welt mit einer neuen Spezies zu bereichern. Mit großer Lust am Fabulieren erfindet sie ihre Wesen aus einer eigenwilligen Kombination organischer Gebilde mit ausgeprägten Sinnesorganen. Sie tragen Namen wie Amanda, Felix, Max oder Leila und berühren durch ihre eigentümliche Lebendigkeit und Emotionalität. Mit großen Augen und langen Tentakeln kommunizieren sie untereinander und mit uns.

 Sibylle Meier besuchte nach dem Vorkurs an der Schule für Gestaltung in Basel die Keramikfachklasse in Bern. Weil kein anderes Material ihr erlaubt, Volumen und Oberflächen derart unmittelbar zu beeinflussen, entschied sie sich für den Ton. Wichtig ist für sie neben dem Visuellen vor allem das Haptische. Ihre figuralen Werke stehen zwischen Gefäß und Objekt. Durch Abstraktion und Reduktion auf bestimmte Merkmale setzt sie Akzente und bildet besondere Charakteren aus, die mit ihren ausgeprägten Eigenarten die Blicke auf sich ziehen.

 Weitere Informationen unter: www.keramikmuseum-staufen.de

Anfragen an Dr. Maria Schüly, Tel. 0761 407819, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Veranstaltungsort

Standort:
Keramikmuseum Staufen im Breisgau
Straße:
Wettelbrunner Str. 3
Postleitzahl:
79219
Stadt:
Staufen i.Brsg.
Land:
Germany
Karte:
Karte