GroßesNeuesHeaderbild

»Aus der Geschichte für die Zukunft lernen« – Stolperstein-Führung durch Freiburg mit Marlis Meckel

Veranstaltung

»Aus der Geschichte für die Zukunft lernen« – Stolperstein-Führung durch Freiburg mit Marlis Meckel
Titel:
»Aus der Geschichte für die Zukunft lernen« – Stolperstein-Führung durch Freiburg mit Marlis Meckel
Wann:
So, 11. November 2018, 14:00 h
Kategorien:
Ausstellung, Rassismus, Sonstige
Aufrufe:
175

Beschreibung

»Aus der Geschichte für die Zukunft lernen«

Stolperstein-Führung durch die Freiburger Innenstadt mit Marlis Meckel

Dauer: ca. 90 min.
Treffpunkt: Basler Hof, Kaiser-Joseph-Straße

Für Rollstuhlfahrende geeignet.

Marlis Meckel, früher Therapeutin und Managerin im Sozialbereich, ist Initiatorin des Freiburger Stolperstein-Projekts und ehrenamtlich zuständig für die inhaltliche und organisatorische Umsetzung. Die kleinen beschrifteten Messingplatten in den Bürgersteigen der Stadt Freiburg i.Br. werden als Stolpersteine bezeichnet. Sie erinnern an die Opfer des Nationalsozialismus, die in den Häusern gewohnt haben, vor denen heute auf diesen Stolpersteine die Namen verzeichnet sind.

Im Rahmen der Ausstellung »Erinnern für die Zukunft – Novemberpogrome 1938« vom 7. November bis 14. Dezember 2018.

Weitere Infos unter: www.rfgs.de/ausstellung/ und www.erinnern-fuer-die-zukunft.info

Unter Dateien finden Sie das Gesamtprogramm "Erinnern für die Zukunft" als PDF.