GroßesNeuesHeaderbild

Vortrag: "Herausforderung der westlichen Demokratie durch das politische System Chinas"

Veranstaltung

Titel:
Vortrag: "Herausforderung der westlichen Demokratie durch das politische System Chinas"
Wann:
Mo, 6. Mai 2019, 20:15 h
Wo:
Albert-Ludwigs-Universität | KG I | HS 1199 - Freiburg-Innenstadt,
Kategorie:
Asien
Aufrufe:
337

Beschreibung

Das Konfuzius-Institut lädt gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern zur Veranstaltungreihe CHINA 360° ein. Am 6. Mai spricht Prof. Dr. Thomas Heberer zum Thema  "Herausforderung der westlichen Demokratie durch das politische System Chinas".

Die rasche wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung Chinas hält an und die stärkere Kontrolle der Gesellschaft und das entschiedene außenpolitische Auftreten nehmen zu. Um das Verhalten des chinesischen Staates besser zu verstehen und einordnen zu können, bedient sich Thomas Heberer des Konzepts des "Entwicklungs- und Disziplinierungsstaates". Er analysiert die innere Logik des Systems und seiner Führung, die Heterogenität Chinas, seine Entwicklungsziele, die Strategien zur Erreichung dieser Ziele und die damit verbundenen Probleme und Chancen. Am Ende steht die Frage, vor welchen gesellschaftlichen Herausforderungen das Land steht und ob Chinas Entwicklung als "Modell" dient?

Thomas Heberer ist Seniorprofessor für Politik und Gesellschaft Chinas an der Universität Duisburg-Essen. Er beschäftigt sich seit 50 Jahren mit China und hat viele Jahre in China gelebt und gearbeitet. Er war Berater der Europäischen Kommission bezüglich China und begleitete Bundes- und Ministerpräsidenten beratend nach China. Zudem ist er Mitglied des Redaktionsausschusses zahlreicher internantionaler Fachzeitschriften und Buchreihen. Er ist zugleich Co-Direktor des "Konfuzius-Instituts Metropole Ruhr" an der Universität Duisburg-Essen.

Mit einer Einführung durch Frau Prof. Dr. Nicola Spakowski (Institut für Sinologie Freiburg)

Veranstalter: Konfuzius-Institut Freiburg in Kooperation mit China Forum Freiburg, Institut für Sinologie Freiburg sowie Colloquium politicum der Universität Freiburg

Weitere Termine der Reihe "CHINA 360°": 04.06. Europas wirtschaftliche Chancen und Herausforderungen in Zeiten des Handeslkrieges zwischen USA und China, 10.07. China und Goethes "Weltliteratur", 17.07. Die Auswirkungen globaler Machtverschiebungen in Ostasien

Eintritt frei


Veranstaltungsort

Standort:
Albert-Ludwigs-Universität | KG I | HS 1199 - Webseite
Straße:
Platz der Universität 3
Postleitzahl:
79098
Stadt:
Freiburg-Innenstadt
Land:
Germany
Karte:
Karte