GroßesNeuesHeaderbild

Die Ukraine. Bindeglied oder Sollbruchstelle zwischen West und Ost?

Veranstaltung

Titel:
Die Ukraine. Bindeglied oder Sollbruchstelle zwischen West und Ost?
Wann:
Di, 19. November 2019, 18:00 h - 20:15 h
Wo:
Freiburg im Breisgau, Baden-Württemberg
Kategorie:
Europa
Aufrufe:
51

Beschreibung

Die Ukraine steht seit einigen Jahren im Fokus der internationalen Öffentlichkeit. Im März 2014 erfolgte die völkerrechtswidrige Annexion der Krim durch Russland. Erstmals seit über 70 Jahren wurden in Europa wieder Grenzen durch Waffengewalt verändert. In der Ostukraine tobt bis heute ein andauernder bewaffneter Konflikt. Dessen ungeachtet haben die Ukrainer im Mai dieses Jahres mit Wolodymyr Selenskyj einen neuen Präsidenten gewählt.

Welchen Weg die Ukraine im Spannungsfeld zwischen West und Ost einschlagen wird, möchten wir gemeinsam mit Ihnen diskutieren und laden Sie herzlich ein.

 

Thomas Wolf

Leiter des Regionalbüros Südbaden der Konrad-Adenauer-Stiftung

 

Programm:

18.00 Uhr

Eröffnung und Begrüßung

 

18.10 Uhr

Die Ukraine. Bindeglied oder Soll-bruchstelle zwischen West und Ost?
Im Gespräch mit dem Publikum: Dr. Andrij Melnyk LL.M. und Matern von Marschall MdB

 

19.15 Uhr

Ausklang bei einem Glas wein

 

20.15 Uhr

Ende der Veranstaltung

 

 

Der Eintritt ist frei, um Anmeldung unter https://aoweb.kas.de/KAS_VaAnmeldung/Teilnehmerdaten.aspx?id_v=63256&a_A=1 wird gebeten.

 


Veranstaltungsort

Standort:
Humboldtsaal
Straße:
Humboldtstraße 2
Postleitzahl:
79098
Stadt:
Freiburg im Breisgau
Kanton:
Baden-Württemberg
Land:
Germany
Karte:
Karte