GroßesNeuesHeaderbild

Von Damaskus Bis Isfahan (Tamburi Mundi Festival)

Veranstaltung

Von Damaskus Bis Isfahan (Tamburi Mundi Festival)
Titel:
Von Damaskus Bis Isfahan (Tamburi Mundi Festival)
Wann:
Do, 6. August 2020, 20:00 h
Wo:
E-WERK, Saal - Freiburg, Baden-Württemberg
Kategorie:
Konzert/Musical/Festival
Aufrufe:
175

Beschreibung

Von Damaskus nach Isfahan

Tamburi Mundi Festival 2020 „limited edition“
 
Duo Dafa: Amjad Sukar - Rahmentrommeln, Perkussion Abdalhade Deb - Oud, Gesang
Duo Simin: Simon Tressin - Perkussion, Darbuka, Doholla) Ramin Rahimi - Santur
 Das erste Duo des Abends nennt sich Dafa - auf Deutsch “Wärme“ und schlägt damit eine Brücke zum Orient und ihrem Repertoire: traditionelle Musik aus Syrien und klassische arabische Stücke.
Abdalhade Deb hat orientalische Gesang und die arabische Laute Oud an der Musikhochschule in Damaskus studiert. Seit 2016 lebt er in Deutschland und tritt in verschiedenen Ensembles bei Weltmusikfestivals sowie in Formaten der klassischen Musik auf. Der syrische Perkussionist und Weltmusikabsolvent an der Popakademie Mannheim Amjad Sukar ist Spezialist für Arabische Perkussion. Nach seinem Studium in Damaskus unterrichtete er Perkussion und war als gefragter Musiker in vielen Bands aktiv (z.B. Syrian Youth Orchestra und Soul Band). In Deutschland ist er mit dem Ogaro Ensemble, Vigo, puls Band und Syriab Band zu hören und war im vergangenen Jahr bereits bei Tamburi Mundi zu Gast. Beide Musiker verbindet die Liebe zu Damaskus und den vielen Facetten der syrisch-arabischen Musik und so ist diese Duoformation zu einer musikalische Herzensangelegenheit geworden. Silbrige Töne und erdige Rhythmen vereinen sich beim deutsch-persischen Duo Simin in Harmonie, Spannung und Einklang. Ramin Rahimis individuelle Bearbeitungen kurdischen und persischen Liedguts sind einzigartig in Ausdruck und Finesse. Vielfältige und unkonventionelle Klänge, die Simon Tressin der ägyptischen Doholla-Trommel entlockt, bilden Rhythmen und Phrasen die verwebt sind mit den atmosphärischen und lang anhaltenden Schwingungen der persischen Santur. Angelehnt an die persische klassische Musik improvisieren die beiden Musiker und gestalten so gemeinsam einen immer wieder einzigartigen Moment.
 
Donnerstag, 06.08.2020, 20 Uhr
E-Werk Freiburg, Saal
Tickets: 16,-€ / 14,-€ (erm.)
 
Mehr Infos: www.tamburimundi.com 
VVK: www.ewerk-freiburg.de ; BZ-Karten-Service (Tel: 0761 496 88 88)
 
Gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg im
Rahmen des „Kultur Sommer 2020“


Veranstaltungsort

Standort:
E-WERK, Saal - Webseite
Straße:
Eschholzstr. 77
Postleitzahl:
79106
Stadt:
Freiburg
Kanton:
Baden-Württemberg
Land:
Germany
Karte:
Karte
Anzeigen