GroßesNeuesHeaderbild

Jüdische Geschichte in Freiburg - Vortrag von Heinrich Schwendemann

Veranstaltung

Titel:
Jüdische Geschichte in Freiburg - Vortrag von Heinrich Schwendemann
Wann:
Do, 6. Mai 2021, 20:00 h - 20:00 h
Wo:
online,
Kategorie:
Stadtjubiläum 900
Aufrufe:
101

Beschreibung

image leadimageWar da was?

Freiburger Geschichte ungeschönt

Veranstaltungsreihe im Rahmen des Stadtjubiläums 2020/21
Mo 19. April – Do 24. Juni 2021

Fast genau ein Jahr später als ursprünglich geplant gehen wir pandemiebedingt in die Neuauflage unserer Veranstaltungsreihe „Freiburger Geschichte ungeschönt“. Dieses Mal leider zumeist digital und somit zwangsläufig auf physischer Distanz, aber hoffentlich nicht weniger intensiv in Sachen Diskussionsfreude und Publikumsbeteiligung. 

In der 900-jährigen Geschichte Freiburgs gab es drei Zeiträume, in denen in der Stadt jüdische Gemeinden existierten: im Mittelalter von etwa 1300 bis 1349, dann von 1864 bis 1940 und ab 1945 bis heute. Heinrich Schwendemann wird in seinem Vortrag einen Überblick zur Geschichte der Juden und Jüdinnen in Freiburg geben, einer Stadt, in der die jüdische Minderheit immer wieder Objekt von Verfolgung bis hin zur Vernichtung gewesen ist und wo Juden und Jüdinnen zwischen 1424 und 1862 nicht einmal den Wohnsitz in der Stadt nehmen durften.
Heinrich Schwendemann ist Historiker und lehrt an der Universität Freiburg.

Direkter Link zum Vortrag: https://zoom.us/j/97830174290

 


Veranstaltungsort

Standort:
online
Stadt:
online
Land:
Germany
Anzeigen