GroßesNeuesHeaderbild

  • „Fair Business“: GLS Bank für nachhaltiges Engagement geehrt

    GLSBank FilialeFreiburgBochum, 23.05.2017. Die GLS Bank hat zum dritten Mal in Folge den "German Award for Excellence" erhalten. In diesem Jahr wurde sie in der Kategorie "Fair Business" ausgezeichnet.

    Die Jury zeigte sich von der systematischen Anwendung der Nachhaltigkeitskriterien überzeugt, die Grundlage der Kreditvergabe sind. Weiter heißt es: "So wird sichergestellt, dass die Bank ausschließlich in sinnstiftende Unternehmen und Projekte investiert." Zudem wurde die Transparenz gelobt: "So haben Kunden die Möglichkeit zu überprüfen, ob die Bank ihrem Werteverständnis entspricht und lebt." Die GLS Bank veröffentlicht regelmäßig alle ihre vergebenen Kredite.

  • GLS-Bank Freiburg

    {jcomments on}

    GLSBank FilialeFreiburgDie GLS Bank ist die erste sozial-ökologische Universalbank. Die 1974 gegründete Genossenschaftsbank zeichnet sich durch ihr nachhaltiges Geschäftsmodell und ihre transparente Arbeitsweise aus. Ihr Ziel ist ein verantwortungsvoller Umgang mit Geld, der die gesellschaftliche Entwicklung im Blick hat. Neben Girokonten und vielfältigen Sparangeboten bietet die GLS Bank ihren Kundinnen und Kunden alle Funktionen einer Hausbank, wie Kredite, Finanzierungen oder Altersvorsorgen an. Neben dem Hauptsitz in Bochum hat die GLS Bank auch Filialen in Berlin, Frankfurt am Main, Freiburg, Hamburg, München und Stuttgart....

  • Messe Grünes Geld Freiburg 2014

    Gruenes-Geld-LogoEs gibt sie noch, die guten grünen Geldanlagen/Podiumsdiskussion mit Stiftung Warentest/Finanztest

    Die Verbrauchermesse „Grünes Geld" präsentiert am 10. Mai 2014 in Freiburg/Breisgau die Anbieter sicherer und sinnvoller Geldanlagen. „Gerade der Aspekt der Sicherheit ist auch bei nachhaltigen Investments wichtig", sagt Messeorganisatorin Bettina Stein. Sie verweist darauf, dass das Unternehmen Prokon bei keiner Grünes Geld-Messen ausstellen durfte. Denn alle Anbieter, die in der „Wachhund-Rubrik" des Fachinformationsdienstes ECOreporter.de aufgelistet sind, kommen nicht für die Messe in Frage. Die Messe bietet zusammen mit ECOreporter.de einen Fachinformationsstand an, bei dem sich Verbraucher informieren können. Eine Podiumsdiskussion mit Beteiligung unter anderem der Stiftung Warentest/Finanztest informiert zum Thema „Grün oder grün gewaschen? Sicher oder riskant? Wie Sie Nachhaltige Geldanlagen beurteilen."

    Seit 1999 findet die Messe Grünes Geld in deutschen Städten statt. In Freiburg...

  • Messe Grünes Geld Freiburg 2016: So investieren Anleger sicher und nachhaltig

    076 Besucher der Messe2 GGFR2010 akotoSichere Geldanlagen mit Sinn zeigt am 12. November 2016 die Messe „Grünes Geld Freiburg“.

    Die Messe „Grünes Geld Freiburg“ informiert umfassend darüber, wie Anleger erfolgreich, sicher und nachhaltig investieren können. Von der Beteiligung an Solar- und Windkraftprojekten über nachhaltige Aktienfonds bis zu Mikrofinanzen und Sparbüchern bei grünen und ethischen Banken öffnet sich dem Besucher ein breites Spektrum nachhaltiger Investments.

  • Messe Grünes Geld Freiburg 2017: So investieren Anleger sicher und nachhaltig

    Grünes Geld Messe FreiburgSichere Geldanlagen mit Sinn zeigt am 11. November 2017 die Messe „Grünes Geld Freiburg". Der Eintritt zur Ausstellung mit umfangreichem Vortrags- und Rahmenprogramm ist kostenlos.

    Die Messe "Grünes Geld Freiburg" informiert umfassend darüber, wie Anleger erfolgreich, sicher und nachhaltig investieren können. Von der Beteiligung an Solar- und Windkraftprojekten über nachhaltige Aktienfonds bis zu Mikrofinanzen und Sparbüchern bei grünen und ethischen Banken öffnet sich den Besucher*innen ein breites Spektrum nachhaltiger Investments.
    Ein umfangreiches Vortragsprogramm in zwei Sälen mit Podiumsdiskussionen und einem vielseitigen Rahmenprogramm begleiten die Messe. In den vielen Vorträgen und Podiumsdiskussionen...

  • Treibhausgase brauchen einen Preis - Verein für eine Nationale CO2 Abgabe gegründet

    Freiburg CO2 Abgabe Verein Podium mittelAm 27.3. 2017 haben 20 Unternehmen mit zusammen mehr als 1.600 Mitarbeitern, Vertreter von Umweltorganisationen sowie politisch interessierte Menschen den gemeinnützigen „Verein für eine nationale CO2-Abgabe“ in Freiburg im Breisgau gegründet. Die 120 Gründungsmitglieder fordern die Einführung einer nationalen CO2-Abgabe auf fossile Energieträger, also Kohle, Erdöl und Erdgas. Ohne Mehrkosten für Haushalte und Unternehmen soll die Lenkungsabgabe für einen effizienten Klimaschutz sorgen.   
    Eine Abgabe statt vieler Steuern und Umlagen
    Mit den Einnahmen aus der CO2-Abgabe werden bereits bestehende Steuern, Abgaben und Umlagen finanziert, die im Gegenzug für den Verbraucher entfallen. Ein schöner Nebeneffekt: Bürokratie wird abgebaut.  
    „Bei der CO2-Abgabe geht es nicht um Mehrbelastungen, es geht um