GroßesNeuesHeaderbild

  • African Music Festival Emmendingen 2013

    Roberto Blanco webmit Roberto Blanco & Soneros De Verdad
    Erste Stars fürs African Music Festival bestätigt! Weitere folgen bald…

    Afrika lebt! Mitten in einer Stadt am Rande des Schwarzwaldes schlägt seit dem Jahr 2001 der rhythmische Puls des schwarzen Kontinents. Immer am ersten Augustwochenende steht Emmendingen ganz im Zeichen der afrikanischen Kultur und vor allem der Musik dieses Kontinents.

    Ab diesem Jahr geht es beim Festival nicht nur um die Musik des Afrik. Kontinent sondern auch um die, des restlichen Globus, denn unser diesjähriges Motto lautet: MEETING THE WORLD – DER WELT BEGEGNEN.

    Das African Music Festival wird dieses Jahr zum ersten Mal Musik aus Latein Amerika integrieren. So wird ab diesem Jahr der Festival Donnerstag zukünftig im Zeichen der Latino und Salsa Musik stehen und es konnten gleich große Namen für das Programm gewonnen werden!

    Soneros de Verdad und Roberto Blanco!

  • ZMF Festivalausblick credit Klaus PolkowskiDer Sommer und auch der Vorverkauf des 33. ZMF laufen auf Hochtouren. Insgesamt sind bereits zwölf Konzerte (sieben im Zirkuszelt und fünf im Spiegelzelt) ausverkauft. So sieht alles danach aus, dass auch 2015 wieder über 40.000 Konzertbesucher und mehr als 120.000 Zelt-Liebhaber, Musik-Fans und Festival-Freunde gemeinsam vor den Toren Freiburgs zwischen grünen Hügeln, in Nachbarschaft zum Tiergehege und Naturerlebnispark Mundenhof, feiern werden.

  • Foto by Klaus PoklowskiDas 32. Zelt-Musik-Festival war wetterbedingt so abwechslungsreich wie das Programm. Dank 15 ausverkaufter Konzerte kann das ZMF einen Besucherrekord vermerken: Rund 49.000 Musik- und Kulturliebhaber haben ihren Weg auch um die Pfützen herum ins Spiegel- und Zirkuszelt gefunden. Musikalische Höhepunkte waren unter anderem die Konzerte von Gregory Porter & Band, ZAZ, Axel Prahl & Das Inselorchester, Trombone Shorty & Orleans Avenue, Raul Midón und die CubaBoarischen.

  • JulianMarleyWeiterer Top-Act für das 16. African Music Festival bestätigt! und zwar... Julian Marley!

    Der in London geborene Sohn der Reggae-Legend Bob Marley, ist genau wie sein Vater ein Rastafarian, Sänger und Songwriter. Seine Musik ist vom wahren Leben inspiriert.
    Wir freuen uns auf diesen tollen Künstler beim 16. African Music Festival, am Samstag, den 6. August 2016!

    Tickets gibt es bei...

  • Tokame 2Das ORQUESTA „TOKAME“ orientiert sich am traditionellen Son und der Salsa Musik. Die Bandmitglieder sind vorwiegend international bekannte Topsolisten aus Bands wie Irakere, Los Van Van, Orquesta Reve, Sierra Maestra, Son del Nene, Pupy y los que Son Son, Son Damas, Azucar Negra sowie den Afro Cuban All Stars, Namen also, die sicher noch vielen Freunden der karibischen Musik das Herz schneller schlagen lassen.
    Nach einem grandiosen Album (Con la clave – Tokame feat. Yaqueline Castellanos & Olvido) und vielen gefeierten Konzerten ist TOKAME heute ein fester Bestandteil der Musica Latina Szene in Europa.
    Wir freuen uns, das diese tolle Band beim 16. African Music Festival auftritt.