GroßesNeuesHeaderbild

  • Zum Zum Teatre2Wenn ein Astroid auf Freiburg kracht, es ein Konzert in einem Taubenschlag gibt und Nilpferde herumtanzen, dann geht nicht etwa die Welt unter oder die Menschen werden verrückt, sondern die Internationale Kulturbörse Freiburg steht wieder an. Zum 31. Mal treffen sich Künstler und Aussteller aus 36 Nationen, um das Freiburger Publikum zu unterhalten, zum Lachen zu bringen, aber auch anzuregen. Der Startschuss fällt am 20. Januar mit der Opening-Gala, die schon ein besonderes Programm zu bieten hat. Während drei Tagen können Besucher in den...

  • Internationale kulturboerse freiburg 2018 weiss...und die Vorbereitungen laufen: hunderte Bewerbungen haben das Team der Internationalen Kulturbörs Freiburg erreicht - in Kürze werden die ausgewählten KünstlerInnen und Gruppen für die 30. Internationale Kulturbörse Freiburg in den Bereichen Musik und Darstellende Kunst bekannt gegeben; Künstler aus dem Bereich Straßentheater haben noch bis zum 10. September Zeit sich für einen Live-Auftritt zu bewerben.

    Auch die Aussteller-Halle füllt sich kontinuierlich -

  • FREIBURGER LEITER 2016Zum 8. Mal wurde die FREIBURGER LEITER, der Kulturbörsenpreis der Internationalen Kulturbörse Freiburg, vergeben – auch in diesem Jahr in den drei Sparten Theater, Musik und Straßentheater. Die Preisträger wurden dabei zum ersten Mal aus einem Kreis von vier nominierten Künstlern pro Sparte durch Wahl des Fach- publikums ermittelt. Gewählt und damit Gewinner der FREIBURGER LEITER 2016 sind:
    Sparte Theater: Carl-Einar Häckner / SE (Comedy, Kabarett)
    Sparte Musik: Goitse / IR (Folk, Weltmusik)
    Sparte Straßentheater: Las Polis / ES, FR, (Bewegungstheater, Clownerie)
    Die Künstler erhalten neben einer wertvollen Skulptur und einem Preisgeld, Auftritte in Freiburg auf der 29. Internationalen Kulturbörse Freiburg 2017 und in der Schweiz.

  • Das Geld liegt auf der FensterbankMarieGänzlich ausverkauft war die Opening Gala der 28. Internationalen Kulturbörse am Montagabend in der Neuen Messe Freiburg. Traditionell ist dies auch gleichzeitig der Startschuss für das 17. in Freiburg beheimatete Grenzenlos-Festival. Eine gewaltige Bandbreite einer Kulturveranstaltung, die Musik, Kabarett, Zauberei, Puppenspiel, Slam-Poetry und Artistik beinhaltet.
    Durch das etwa zweieinhalbstündige Programm führt Moderator Helge Thun aus Kiel. Sein romantisches Gedicht mit dem unromantischen Titel „Sommerreifen“ entpuppt sich dann doch als gefühlvoll. Sein erster Gast ist Nektarios Vlachopoulos, der Deutschlehrer mit griechischem Migrationshintergrund, dessen Poetry Slam von Tempo, Exaktheit und absurdem Humor gekennzeichnet ist. Mit Violoncello und Gitarre rocken die beiden Schweizer des Ensembles „Die Mozartheroes“ sich von Mozarts „Kleiner Nachtmusik“ bis zu ihrer persönlichen Interpretation des Filmsounds zu „Game of thrones“.
    Das Highlight des Abends ist...