GroßesNeuesHeaderbild

  • Zum Zum Teatre2Wenn ein Astroid auf Freiburg kracht, es ein Konzert in einem Taubenschlag gibt und Nilpferde herumtanzen, dann geht nicht etwa die Welt unter oder die Menschen werden verrückt, sondern die Internationale Kulturbörse Freiburg steht wieder an. Zum 31. Mal treffen sich Künstler und Aussteller aus 36 Nationen, um das Freiburger Publikum zu unterhalten, zum Lachen zu bringen, aber auch anzuregen. Der Startschuss fällt am 20. Januar mit der Opening-Gala, die schon ein besonderes Programm zu bieten hat. Während drei Tagen können Besucher in den...

  • Japanisches-Bad-webBadetraum aus dem Land der aufgehenden Sonne

    In Japan bedeutet ein Bad zu nehmen mehr als eine gründliche Reinigung des Körpers. Es ist ein Ritual zur Entspannung und Erholung vom Alltag. Dass die japanische Badekultur nach Bad Krozingen kam, ist der Städtepartnerschaft mit Naoiri zu verdanken. Seit vielen Jahren besteht zwischen Bad Krozingen und der Gozenhyu-Therme in Naoiri eine enge Bäderfreundschaft. Als man in Südbaden mit dem Bau des Japanisches Bades begann, reiste ein Team von Architekten und Mitgliedern der Kurverwaltung nach Japan, um sich vor Ort über alle Details des genussvollen Rituals zu informieren. Ergebnis dieses intensiven fachlichen Austausches war im März 2001 die Eröffnung des Japanischen Bades im Wohlfühlhaus der Vita Classica.

  • weitere Informationen hier:
    http://www.djk-freiburg.org

  • Ausstellungsansicht Säule der kulturellen Vielfalt Foto Museum Natur und Mensch...der Internationalen Frauenkunstgruppe Rot im Museum Natur und Mensch. Kraft, Stabilität, Standfestigkeit – Säulen sind tragende Elemente in der Architektur. In vielen Kulturen symbolisieren sie weltanschauliche und religiöse Vorstellungen und werden damit zu Zeugen menschlicher Geschichte. Die internationale Frauenkunstgruppe Rot hat sich von der Symbolkraft der Säule inspirieren lassen: Ab Samstag, 21. September zeigt sie im Museum Natur und Mensch ihr Ausstellungsprojekt „Säule der Kulturellen Vielfalt“. Die Schau läuft bis Sonntag, 18. November. 

  • iz3w362 150x212Wir möchten Sie auf die soeben erschienene Ausgabe 362 der süd-nord-politischen Zeitschrift iz3w aufmerksam machen.

    Themenschwerpunkt: Hey Alter! – Altern in der Welt

    Die Welt altert und der demographische Wandel greift auch im Globalen Süden. Schon heute lebt hier die Mehrheit der inzwischen etwa 800 Millionen Über-60-Jährigen. Die gute Nachricht heißt: Die Menschen werden älter und sie sind längere Zeit gesund. Allerdings liegt die Lebenserwartung in Ländern wie Burundi, Angola, Zimbabwe oder Tschad immer noch bei rund 50 Jahren.

  • http://www.kendo-freiburg.de/

  • naginataMein Mann Michael Stapel übt die Kampfkunst beruflich aus und ich bin unweigerlich im Lauf der Jahre auf diese Künste immer neugieriger geworden.
    Vielleicht war es eine wunderbare Fügung, daß der japanische Trainer meines Mannes, Großmeister Jun OSANO, auch in frühen Jahren die Ausbildung in der uralten Kunst des Naginata Jutsu erhielt und diese Kunst heute an mich weitergibt, um es in der Tradition zu bewahren, daß in erster Linie Frauen diese Kunst ausüben sollten.

  • Säule der vielfalt museum natur menschVom 22. September bis zum 18. November 2018 bietet das Museum Natur und Mensch die Säule der kulturellen Vielfalt, ein interkulturelles Künstlerinnen-Projekt.
     
    Sieben verschiedene Kulturkreise, vier Kontinente, ein Kunstprojekt – in Freiburg lebende Künstlerinnen aus Peru, Israel, Japan, Uruguay, Türkei, Kenia und Deutschland haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam ein Kunstwerk zu schaffen, das Grenzen überwindet. Entstanden ist eine raumgreifende Installation – die "Säule der Kulturellen Vielfalt".
    Die Form der Säule trägt und bekräftigt symbolisch die Idee, dass...
  • Noriaki Ikeda, Dipl. Forstwirt, Interkulturelle Kommunikation, freier Journalist, Übersetzer (japanisch/deutsch), Verwaltung: Kulturforum-Freiburg
    http://www.arch-joint-vision.de/