GroßesNeuesHeaderbild

Eine Welt/Nachhaltigkeit

FreloNamenssuche für künftiges Freiburger Fahrradverleihsystem abgeschlossen.

Nach dem Gemeinderatsbeschluss zum Aufbau eines Fahrradverleihsystems in Freiburg und der noch laufenden europaweiten Suche nach einem geeigneten Betreiber musste noch ein ebenso passender wie einprägsamer Name für das neue Angebot gefunden werden.

CO2 Abgabe eStatement von Ursula Sladek, Beirätin des CO2 Abgabe e.V., Mitgründerin der Elektrizitätswerke Schönau und Deutsche Umweltpreisträgerin zur heutigen Veröffentlichung des Jahresgutachtens des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung:

„Die Bundesregierung wäre gut beraten, der Aufforderung der Wirtschaftsweisen, des Bundesrechnungshofes, der Kommission zum Monitoring der Energiewende und vielen anderen Stimmen aus Wirtschaft und Wissenschaft für eine wirksame CO2-Bepreisung endlich Rechnung zu tragen. Mit einer CO2-Bepreisung könnten die ...

ecotrinova logoAm Samstag 27.10.2018 ab 10:15 Uhr berichten beim Samstags-Forum Regio Freiburg in der Universität Freiburg, Stadtmitte, Platz der Universität, Kollegiengebäude 1, Hörsaal 1015, Dr. Klaus von Zahn, Leiter Umweltschutzamt Stadt Freiburg, Dr. Dirk Schindler, Institut für Meteorologie Universität Freiburg, Andreas Markowsky, Geschäftsführer Ökostrom Freiburg, Horst Kolb, Vorsitzender des Vereins zur Förderung der Windenergie in Simonswald e.V. und Frank Krause, Vorstand der BürgerEnergiegenossenschaft Biederbach & Elztal eG beim Windkraft-Forum 2018 über ...

BUND Jugend logo„Umwelt schätzen – Leben vernetzen“

Unter dem Schwerpunktthema „Nachhaltige Stadt- und Raumentwicklung“ beginnt am Dienstag, 30.10.2018, der sechstägige Jugendaktionskongress (JAK) in der Freien Waldorfschule Freiburg-Rieselfeld. Der JAK wird seit 26 Jahren von der BUNDjugend Baden-Württemberg, der Jugendorganisation im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), organisiert.

Der JAK ist ein offenes Treffen für Menschen im Alter von etwa 14 bis 27 Jahren, die sich für Umweltschutz, Politik und eine gerechtere Welt einsetzen wollen. Dieses Jahr findet der JAK vom ...

image.pngNoch zwei, drei solche Hitzesommer und Trockenjahre wie im Jahr 2018 und wir werden den Schwarzwald nicht wieder erkennen.

Wer heute mit offenen Augen (nicht nur) durch den Schwarzwald fährt und geht, erkennt massive, akute Waldschäden, die stark an die Schadbilder der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts erinnern. Es gibt mit zunehmender Tendenz immer mehr abgestorbene Einzelbäume und Baumgruppen, schüttere Wipfel von Laubbäumen, Fichten und Tannen mit starken Nadelverlusten - die Ursachen sind vielfältig. Einerseits, und das ist positiv, gibt es bei der Forstverwaltung mehr Mut zu Totholz als in früheren Jahrzehnten. Andererseits sind die aktuellen massiven Waldschäden insbesondere auf ...

Logo FreitalerLiebe Freitaler-Community,

Anfang September 2018 hatten wir unsere jährliche Mitgliederversammlung. Dort sind wir nach ausführlicher Diskussion zu dem Schluss gekommen, unter aktuellen Umständen keinen Neudruck der Freitaler Gutscheine, die dieses Jahr auslaufen, vorzunehmen. Das Verhältnis von ausgegebenen zu rückgetauschten Scheinen ist 2018 leider fast 1:4, was auf einen starken Rückgang der sich in Umlauf befindenden Scheine hinweist. Zudem ist unser ehrenamtliches Team langfristig nichtmehr länger in Freiburg um das Projekt weiterzuführen und die Anzahl unserer Mitgliedsunternehmen, die Freitaler annehmen, hat sich leider stark reduziert.
Hier findet ihr eine Liste aktueller Unternehmen, bei denen ihr noch bis ...

BI Dietenbach rettet dietenbach*Bürgerbegehren für Bürgerentscheid zum geplanten Neubau-Stadtteil Dietenbach in Freiburg gestartet
*Starke Argumente gegen eines der bundesweit größten Neubaugebiete.
*Freiburg droht Abstieg im Nachhaltigkeitsranking

Am 10. September hat die „Aktion Bürgerentscheid Rettet Dietenbach“ in Freiburg i. Br. die Unterschriftensammlung für ein Bürgerbegehren gemäß der Gemeindeordnung von Baden-Württemberg gestartet. Das Ziel ist, ...

fairjeans freiburg...wie es sich eben für ein Start-Up aus Deutschlands Öko-Hauptstadt gehört.

Mit einer kleinen, aber feinen bio fairen Jeans-Kollektion werden Männer angesprochen, die eigentlich gar keine Lust auf shopping haben, aber es gibt auch neu eine Damen-Kollektion....

joel Siegel Copyright Obstgut SiegelEin Gespräch mit Joel Siegel
Unser Obstbauer Joel Siegel berichtet uns von fatalen Folgen der Hitze, deren Ernsthaftigkeit auch jetzt mit der leichten Abkühlung noch nicht vorbei ist. Nach sechs Wochen ohne Regen haben die kleinen Schauer am Montag nicht ausgereicht, um bis an die Wurzeln der Pflanzen und Bäume vorzudringen. Die Auswirkungen werden sich noch ins nächste Jahr tradieren, die Schäden und Folgen für die Pflanzen und den Ertrag sind noch nicht abzusehen.
Die Wasserreserven im Boden haben in den letzten Jahren stark abgenommen. Dauerten die Trockenperioden bisher 3-4 Wochen pro Jahr, hält die aktuelle Situation nun schon seit sechs Wochen an und die Landwirte der Region rechnen auch ...

CO2 Abgabe eNitsch: Klimaschäden müssen Folgen für die Preise am Energiemarkt haben

Extreme Wetterereignisse häufen sich. Die anhaltende Hitzeperiode erlaubt es nicht mehr, die möglichen Folgen des Klimawandels zu verdrängen. Doch statt zu sinken, stagnieren die Treibhausgasemissionen laut Angaben des Umweltbundesamtes in Deutschland seit knapp zehn Jahren.

Insekten trinken copyright NABUpuh, was für eine Hitze! Nicht nur wir, auch die Insekten leiden unter den anhaltend hohen Temperaturen und der Trockenheit. Vielleicht haben Sie in Ihrem Garten oder auf dem Balkon beobachten können, wie sich durstige Sechsbeiner an Vogeltränken, Gartenschläuchen und Wasserhähnen versammeln, um ...

vag freiburg logo 340Die Freiburger Verkehrs AG (VAG) blickt auf ein ereignisreiches Jahr 2017 zurück. Die VAG ist weiter auf Wachstumskurs, stellte Vorstand Oliver Benz fest: „Nicht nur die statistisch ermittelten Fahrgastzahlen sind in 2017 weiter gestiegen, sondern auch die Erlöse sind 2017 höher als geplant ausgefallen.“ Vorstand Stephan Bartosch hob die anhaltenden Aktivitäten des Unternehmens für den Ausbau des Stadtbahnnetzes hervor: „Wir sind noch immer im größten Stadtbahnausbauprogramm der Unternehmensgeschichte. “Investitionen, die sich aber auch deutlich auf die Bilanz 2017 auswirken, welche eine Kostenunterdeckung von 19,2 Millionen Euro ausweist. „Ein längeres Netz benötige mehr...

FeuerhörnchenDas städtische Forstamt und das Garten- und Tiefbauamt bitten alle Besucherinnen und Besucher von Stadtwald, Grünflächen und Parkanlagen um erhöhte Vorsicht. Der Deutsche Wetterdienst sagt für die kommenden Tage hohe Waldbrand-Gefahrenstufen voraus.

Regeln im Wald​

Außerhalb der ausgewiesenen Grillstellen darf daher auf keinen Fall ...

logo ecotrinova freiburg kleinECOtrinova e.V., gemeinnütziger Freiburger fachlich orientierter Verein, sieht mit dem Beschluss der Gemeinderatsmehrheit von Freiburg i. Br. für die städtebauliche Entwicklungsmaßnahme des Neubaustadtteils Dietenbach mit 6.000 Wohnungen, davon max. 2500 bis 3000 bis 2030, schwere Fehlentwicklungen auf Freiburg zukommen, die es weiterhin zu stoppen gilt, um Freiburg vor bundesweiter Blamage zu bewahren. Zunächst erbrächte „Dietenbach“ bis etwa 2025 Null Wohnungen, also gar nichts gegen die akute...

Freitaler Mitarbeiter gesucht*so naiv ist das nicht.
Der Freitaler (Freiburgs Regionalwährung) sucht motivierte ehrenamtliche MitarbeiterInnen, die Lust haben gemeinsam den Konsum in Freiburg noch nachhaltiger, sozialer und regionaler zu gestalten.

Egal ob erwerbstätig, in Ausbildung/Studium oder bereits in Rente, Hauptsache du bist:

  • wirtschaftlich interessiert
  • bereit eigenständig zu arbeiten
  • offen und kommunikativ

Du bekommst: ...

Urbos Copyright VAG Freiburg29 Jahre nach dem Kauf der ersten Fahrzeuge mit Niederflurabteil ersetzt die VAG die letzten verbliebenen Hochflur-Straßenbahnen.
Nach einer europaweiten Ausschreibung wurde am 6. Juni der Vertrag mit dem spanischen Hersteller CAF unterzeichnet, von dem auch die bisherigen Niederflur-Fahrzeuge stammen. Die Auslieferung soll bis Mitte 2020 erfolgen.
Dann werden endlich alle Freiburger Straßenbahnen ...

smartgreen fb insta post 2400 2400Der <SMART> GREEN ACCELERATOR startet die Bewerbungsphase für das Startup Programm „CAMP“.
Das 4-wöchiges Vollzeitprogramm richtet sich an Startups der Green Economy, die kurz davor sind, den Markt zu erobern. 

Im Gegensatz zu anderen Startup-Formaten, bei denen es meist um Know-how Vermittlung geht, ist das Motto dieses Formates: „Get your shit done“- das heißt, die teilnehmenden Startups werden ganz konkret bei der Umsetzung anstehender Aufgaben unterstützt. 

ews logo 240Die EWS lehnen den Entwurf für ein EEG- / KWKG-Änderungsgesetz ab. Sie fordern eine wesentlich stärkere Fokussierung auf den Klimaschutz. Notwendig sind insbesondere ein Mindestanteil von 25 % des Ausschreibungsvolumens für Windkraft in Süddeutschland und Sonderausschreibungen für Photovoltaik und Wind, so wie es laut Koalitionsvertrag vorgesehen ist.

Klimaschutz KJ 2018 05

Freiburg hat sich ambitionierte Klimaschutzziele gesetzt. Mit der aktuellen Erarbeitung sollen Maßnahmen in sechs Handlungsfeldern entwickelt und priorisiert werden, um diese Ziele zu erreichen.
Dazu soll es eine umfangreiche Beteiligung der Freiburger Bürgerinnen und Bürger geben, denn diese sollen sich in einem Freiburg im Jahr 2030 und 2050 wohl fühlen.

Logo CFFR webChina Forum Freiburg übergibt jeweils 1.000 Pflanzentöpfe der gemeinnützigen Freiburger Qualifizierungs- und Beschäftigungsgesellschaft mbH – f.q.b. für ihr Projekt Stadtgärtnerei sowie einem Teeanbauer am Tuniberg 

Verkauf der Teepflanzen durch Stadtgärtnerei beim Freiburger Frühlingsfest am 28. und 29. April 

adelhaus bio restaurant café freiburg käsekuchen 1Ein Ambiente wie in Italien im Urlaub, der Käsekuchen so lecker und noch dazu gesund, bio und regional. Das Adelhaus Bio Restaurant und Café eröffnete am 24.02.2018 wieder die Pforten. Nach der Umgestaltung kann man vegetarische Speisen, ein vielseitiges leckeres Salatbuffet, feine hausgemachte Pasta und andere Köstlichkeiten, wie Käsekuchen und andere saisonale Spezialitäten in gemütlichem Ambiente genießen. Ob Mittagessen, Kaffee mit hausgemachtem Kuchen, oder einen Wein am Abend –  An speziellen Tagen, auch manchmal an Sonntagen, finden hier Veranstaltungen statt, etwa ...

180319 Spendenübergabe Umweltkonvent Freiburger Tafel cFWTM2.000 Euro spendeten die Gäste des Green Dinner mit Sarah Wiener im Rahmen des 7. Internationalen Umweltkonvents für die Freiburger Tafel.

Christiane Dallmann, verantwortlich für Fundraising und Sponsoring bei der Europäischen Umweltstiftung, übergab am 19. März den Spendenerlös an Hatto Müller, 2. Vorsitzender Freiburger Tafel. Die Spende setzt sich durch zwei Euro aus dem Ticketpreis für das Green Dinner zusammen sowie durch Beiträge der Gäste, wobei die „Lindenstraße"-Schauspielerin und B.A.U.M.-Umweltpreisträgerin Marie-Luise Marjan und ein Freiburger Unternehmer die Summe auf 2.000 Euro aufrundeten.

Freude über den Teegarten2 1Die Verveine Pflanze (Aloysia triphylla), die ursprünglich in den Anden Südamerikas beheimatet ist, übt auf ihre Freunde eine große Faszination aus, denn ihr Duft ist im wahrsten Sinne des Wortes "unwiderstehlich". Das ätherische Öl der Pflanze ist charakterisiert durch Citral.

Obwohl in Frankreich und der Schweiz der erfrischende und fein-zitronig duftende Verveine Tee täglich getrunken wird, ist er bei uns immer noch recht unbekannt. Nun wird er auch in Deutschland angebaut: in der Ortenau in Demeter Qualität. Allein schon vom Duft legt sich ein Lächeln ...

Evakuierung Fessenheim BUNDIm ältesten Atomkraftwerk Frankreichs, in Fessenheim, stand Reaktor 2 wegen massiver technischer Mängel aus Sicherheitsgründen 21 Monate still. Der Hochrisikoreaktor darf jetzt wieder hochgefahren werden. Ein Grund für die Entscheidung ist ein Bericht der Firma Framatome, die als Anbieter von Atomtechnik zur EdF-Gruppe gehört. Leider ist die "Kontrollbehörde" ASN nicht neutral.

Nach Ansicht von BUND-Geschäftsführer Axel Mayer gibt es einen zentralen Grund für die dieses riskante Manöver: Beide Fessenheimer Reaktoren müssen ...

EEF Freiburg 2018Vom 15. bis 18. März wird Freiburg erneut zum Treffpunkt von Umweltexperten aus aller Welt. Die Europäische Umweltstiftung lädt in Kooperation mit der FWTM die Preisträger/innen der renommiertesten internationalen Umweltpreise zum 7. Internationalen Umweltkonvent mit dem Leitthema „Ecological FooDprint“ ein.
Programm-Highlights:
Hochkarätiger Start am Donnerstag, 15. März, 18 Uhr, Historisches Kaufhaus: Jennifer Morgan, Vorstand Greenpeace International, Klaus Töpfer, ehem. Direktor UN-Umweltprogramm und Ernst Ulrich von Weizsäcker, Co-Präsident Club of Rome, diskutieren ...

KW40 1 005In der 11. Klasse reift in den Schüler*nnen die Frage nach ihren Möglichkeiten der Weltgestaltung, der Weltwirksamkeit. In allen Fachbereichen werden hierzu Themen bearbeitet, in denen innere und äußere Vertiefung und Erweiterung erprobt und erlebt werden kann.
Um diesen Entwicklungsprozess gerecht zu werden und der drängenden Frage nach Zeitgenossenschaft zu entsprechen, werden in der jeweiligen 11. Klasse im Fach Geographie seit vielen Jahren die aktuellen globalen Krisen und deren wirtschaftliche Grundlagen bearbeitet.
Daraus entstehen Fragen bei den SchülerInnen, wie man individuell mit den bedrängenden Zuständen umgehen kann. Konkrete Angebote werden mit Hilfe zahlreicher lokaler Initiativen und Organisationen aufgezeigt, die mit ...

Luzernenhof 640Es ist geschafft! Der Luzernenhof und die Kulturland Genossenschaft übertreffen alle Erwartungen bei der CrowdInvest Kampagne! Innerhalb von 12 Tagen investieren 100 Unterstützer*innen 550.000 Euro: Das (wahrscheinlich) erfolgreichste landwirtschaftliche CrowdInvesting aller Zeiten.

Das erfolgreiche Pilotprojekt am Luzernenhof zeigt, ...

Schmetterling insektensterben BUNDDie Ursachen des massiven Insektensterbens sind vielfältig. Es gibt Hauptgründe und Nebengründe für den massiven Rückgang der Arten und es gibt ein massives ökonomisches Interesse der Agrochemielobby und ihrer PR-Agenturen dieses Thema gezielt nur in den kleinen Nischen und Randbereichen zu diskutieren.

Die Hauptursache für das Sterben von Insekten wie Schmetterlingen und Bienen ist ...

vag freiburg logo 340Ruhig, sehr geordnet und fahrplanmäßig liefen die Bus- und Stadtbahnverkehre in der Silvesternacht in Freiburg.  Negative Ereignisse gab es in den Fahrzeugen und an den Haltestellen der Freiburger Verkehrs AG (VAG) so gut wie keine zu vermelden. Das Fahrgastaufkommen war sehr hoch, doch alles lief diszipliniert ab.

Viele Fahrgäste nutzen die Straßenbahnen aus allen Himmelsrichtungen, die...

Buchccover landschaft schmeckt 640"Für gesunde Kinder und was Vernünftiges zu essen" ist seit 2007 die Mission der gemeinnützigen Sarah Wiener Stiftung. Gründerin und Köchin Sarah Wiener möchte, dass Kinder zu ausgewogenen Essern, kreativen Köchen und informierten Konsumenten heranwachsen. Die Bildungsprogramme der Stiftung vermitteln...

kochen mit sarah wiener 2Halt! Halt!! Bevor Sie jetzt wegklicken, nur weil Sie den Untertitel gelesen haben, eines vorneweg: jede/r Erwachsene hat genauso etwas davon! Wir alle wollen es doch ab und an einfach "einfach" haben und auf die Schnelle etwas Leckeres zubereitet haben, oder!?

Die Erfolgsautorin beherrscht nicht nur...

BUND logo2017 - Umweltpolitischer Jahresrückblick: Mensch, Natur und Umwelt (nicht nur) in Südbaden, Elsass und am Oberrhein

Das Zitat des Jahres 2017 kam vom Agrochemielobbyisten und CSU-Agrarminister Schmidt im Zusammenhang mit seiner Pro-Glyphosat Entscheidung: "Mit der Zustimmung Deutschlands habe ich wichtige Verbesserungen zum Schutze der Pflanzen- und Tierwelt durchgesetzt"

Das Jahr 2017 war ein schwieriges Jahr
und alte Gewissheiten wurden durch Verunsicherung abgelöst. Die letzten Jahrzehnte hat es (erkämpfte) große Fortschritte...

weihnachten nachhaltig schenken gelbManchmal ist es einfach schwer, für die Liebsten die zündende Geschenkidee zu finden, deshalb haben wir mal ein paar Vorschläge, die nachhaltig und/oder interkulturell sind zusammengetragen...

Tun Sie sich und anderen etwas Gutes:

BUND baumfällung volksbankAuch der Regionalverband des Bund für Umwelt und Naturschutz kritisiert die die Fällung von 47 Bäumen wegen des Volksbank-Neubaus. Die "Green"-City verliert ihr Gesicht. "Wenn Teile des Mooswaldes abgeholzt werden sollen, wenn immer mehr "Grün" in der Innenstadt wegfällt, dann sollte doch vielleicht auch der Beinamen "Green" im Begriff "Green" City zukünftig nicht mehr verwendet werden. Die Straße vor dem Bahnhof ist an gesichtsloser, scheinmoderner Beliebigkeit zwischenzeitlich nicht mehr zu überbieten.

Der Abriss des gar nicht so alten Volksbank-Gebäudes ist eines von vielen Beispielen für...

logo CO2 22 deCO2-Preis in Höhe von 40 €/ Tonne für Alle kommt in dieser Legislaturperiode.

Die Verhandlungsführer einigten sich beim Arbeitsfeld Klimaschutz auf die Einführung eines CO2-Preises in Höhe von 40 € pro Tonne(t) noch in dieser Legislaturperiode. Es gibt damit keine neue Steuer, sondern die Abgabe wird...

Logo Green motions filmfestival 240* Vier Tage neue Dokumentarfilme aus aller Welt und Kurzfilmwettbewerb * Programm-Höhepunkte – Kurzfilmwettbewerb - Sonderpreis Nachhaltige Mobilität

Vom  9.  bis  12.  November  2017  findet in  Freiburg  im  Breisgau  das  vierte  internationale Greenmotions Filmfestival statt. Im Kommunalen Kino im Alten Wiehrebahnhof, Urachstrasse 40,  werden  zu  Umwelt  und  Natur,  Ernährung,  Mobilität  und  zukunftsfähigen  Aktivitäten  zu nachhaltigen  Entwicklung  18  ausgewählte  neue  Dokumentarfilme aus aller  Welt sowie ...

Nikolas Geiler 640Am Freitag, den 13. Oktober 2017 wurde in Rastatt bei Karlsruhe der mit 20.000 Euro dotierte Wolfgang Staab-Naturschutzpreis für besondere Leistungen zu Gunsten einer nachhaltigen Entwicklung in Fluss- und Auenlandschaften verliehen. Preisträger sind in diesem Jahr die zwei Umweltaktivisten und Naturschützer Wolfgang E. A. Stoiber und der Freiburger "alternative Wasserpapst" Nikolaus Geiler.

BUND Geschäftsführer Axel Mayer kennt und schätzt Herrn Geiler seit den Konflikten um...

logo CO2 22 deEffiziente Klimaschutzpolitik ist keine Frage von Partei­­zugehörigkeit sondern eine der zentralen Herausforderungen unserer Zeit. Daher sind die Bundestagsabgeordneten
Kerstin Andreae, MdB, Bündnis 90 / Die Grünen
Christoph Hoffmann, MdB (ab 24.10.2017), FDP
Armin Schuster, MdB, CDU

als parteiübergreifendes Trio dem Verein für eine nationale CO2 Abgabe bei­getreten, um sich gemeinsam für eine...

ican regular logoICAN, ein Bündnis aus 450 Gruppierungen mit Sitz in Genf, streitet seit Jahren für Abrüstung und die Ächtung von Atomwaffen. Das Nobelpreiskomitee war in diesem Jahr mit seiner Entscheidung auf der Höhe der Zeit, denn im Juli hat ICAN seinen bislang wichtigstenMeilenstein erreicht. In New York wurde der UN-Vertrag zum Verbot von Atomwaffen unterzeichnet, der bislang von 122 Staaten unterstützt wird. Der Vertrag verbietet...

Logo ews schoenauLiebe Leserin, lieber Leser,
was sagen Sie zu den EWS? Ihr Statement ist gefragt!
- Am Freitag, den 22.9. ab 10 Uhr auf dem Wochenmarkt in Schönau
- Am Samstag, den 23.9. ab 9 Uhr auf dem Wochenmarkt der FABRIK,
Habsburgerstr. 9 in Freiburg

Mit drei Kollegen fing es vor 20 Jahren an, heute sind es mehr als 100 Menschen, die in Schönau für den Klimaschutz und eine sichere Versorgung mit Energie arbeiten. Als die frisch gegründeten EWS im Juli 1997 nach zwei spektakulären Bürgerentscheiden das Stromnetz von Schönau übernahmen, war diese Entwicklung ...

Grünes Geld Messe FreiburgSichere Geldanlagen mit Sinn zeigt am 11. November 2017 die Messe „Grünes Geld Freiburg". Der Eintritt zur Ausstellung mit umfangreichem Vortrags- und Rahmenprogramm ist kostenlos.

Die Messe "Grünes Geld Freiburg" informiert umfassend darüber, wie Anleger erfolgreich, sicher und nachhaltig investieren können. Von der Beteiligung an Solar- und Windkraftprojekten über nachhaltige Aktienfonds bis zu Mikrofinanzen und Sparbüchern bei grünen und ethischen Banken öffnet sich den Besucher*innen ein breites Spektrum nachhaltiger Investments.
Ein umfangreiches Vortragsprogramm in zwei Sälen mit Podiumsdiskussionen und einem vielseitigen Rahmenprogramm begleiten die Messe. In den vielen Vorträgen und Podiumsdiskussionen...

Bürgermeisterin Stuchlik RieselfeldHier ein Beitrag der Kollegen von Baden TV Süd zum Rundgang durch das Naturschutzgebiet am 11.08.2017:
Auf Einladung der Freiburger Landtagsabgeordneten Edith Sitzmann hat sich der Umweltstaatssekretär Andre Baumann bei einem öffentlichen Rundgang auf dem Naturerlebnispfad im Rieselfeld über die Besonderheiten des Naturschutzgebietes informiert. Das Schutzgebiet wurde vor über 20 Jahren ausgewiesen. Aufgrund der angespannten Freiburger Wohnsituation ist es aber seitdem auch immer wieder als mögliches Bauland im Gespräch. Naturschützer und Anwohnern machen sich Sorgen.

VAG LogoDie Freiburger Verkehrs AG (VAG) bietet zum Zelt-Musik-Festival (ZMF) wie gewohnt Sonderfahrten in Shuttlebussen an, die von der Haltestelle „Munzinger Straße“ direkt zum Festivalgelände fahren. Für die Anreise zum Festival, das vom 5. bis zum 23. Juli auf dem Gelände des Mundenhofes stattfindet,  gilt wie gewohnt die Regelung „Eintrittskarte = Fahrausweis“ im gesamten Netz des Regio-Verkehrsverbundes Freiburg (RVF). Die Eintrittskarten zum Konzert gelten ab drei Stunden vor Veranstaltungsbeginn bis zum Betriebsschluss auf allen Linienverkehren des RVF in den Landkreisen Emmendingen und Breisgau- Hochschwarzwald sowie in der Stadt Freiburg. Auch der von der Freiburger Verkehrs AG (VAG) angebotene Busshuttle von der Munzinger Straße zum Festivalgelände

m pesa 2008 1100Wir brauchten Lösungen, die die besonderen Bedürfnisse unserer Bevölkerung berücksichtigen. Wir haben sie gefunden- und sind dem Rest der Welt um Längen voraus.

Meine jüngere Schwester wurde auf ihrem Schulweg in unserem kleinen Dorf, im Westen Kenias, von einer Schlange gebissen. Meine Mutter hat mich von einem Mobiltelefon angerufen, das ich vor kurzem für sie gekauft hatte. Sie brauchte etwa 2 Euro, um den Transport für meine Schwester auf einem Motorrad zur nächstgelegenen Krankenstation zu bezahlen. Meine Mutter war verzweifelt, denn vor 15 Jahren starb mein Vater innerhalb einer Stunde, nachdem er in der gleichen Umgebung von einer schwarzen Mamba gebissen wurde. Ich wandte mich sofort an meinen Vorgesetzten auf der Baustelle, wo ich für 5 Euro pro Tag arbeite. Er gab mir einen Vorschuss und zehn Minuten später war ich am nächsten Kiosk, zahlte die Ksh 300 (etwa 3 Euro) ein und bekam das Guthaben auf mein Mobiltelefon. Ich schickte es an meine Mutter und meine Schwester wurde gerettet. M-Pesa kann Leben retten!
David Anyango (25 ) aus Kisumu, Kenia.

Screenshot 2Im Herbst 2017 ist es wieder soweit: Zwischen 1. September und 31. Oktober findet zum siebenten Mal die Initiative Meine. Deine. Eine Welt. statt. Kennen Sie dieses Projekt? Die Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) – in Kooperation mit der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt von Engagement Global – möchte damit in möglichst vielen Orten Baden-Württembergs das Thema Eine Welt verstärkt sichtbar und erlebbar machen. Interesse für Menschen in Entwicklungsländern zu wecken und das Bewusstsein für globale Zusammenhänge zu schärfen sind Ziele der Initiative.

Warum gibt es dieses Projekt?

GLSBank FilialeFreiburgBochum, 23.05.2017. Die GLS Bank hat zum dritten Mal in Folge den "German Award for Excellence" erhalten. In diesem Jahr wurde sie in der Kategorie "Fair Business" ausgezeichnet.

Die Jury zeigte sich von der systematischen Anwendung der Nachhaltigkeitskriterien überzeugt, die Grundlage der Kreditvergabe sind. Weiter heißt es: "So wird sichergestellt, dass die Bank ausschließlich in sinnstiftende Unternehmen und Projekte investiert." Zudem wurde die Transparenz gelobt: "So haben Kunden die Möglichkeit zu überprüfen, ob die Bank ihrem Werteverständnis entspricht und lebt." Die GLS Bank veröffentlicht regelmäßig alle ihre vergebenen Kredite.

Floripa blumensamenpapier papier das wächstSchreiben Sie Grüße auf Papier, in das Blumensamen eingeschöpft wurden und geben Sie der Karte ein zweites Leben!

Es gibt Karten, die zu 100% aus Samenpapier bestehen (und gepflanzt werden können, denn sie werden biologisch abgebaut während die Blumen wachsen) oder Karten, auf welche eine Sonderform aus Samenpapier aufgeklebt wird (diese kann abgelöst, in die Erde gelegt und begossen werden). 

öko3Öko und einfach - Ein Widerspruch in sich? Nicht wenn es nach Marcus Franken und Monika Götze geht:

In ihrem Buch „Einfach Öko“ geben die Autoren „200 Tipps, die wirklich was bringen“ zum Thema nachhaltiger Wohnen.

Aufgeteilt nach Wohnbereichen erklären die Autoren in kurzen, einfachen Absätzen verschiedene Möglichkeiten für umweltfreundlicheres Leben. Die Tipps sind dabei nochmal nach Aufwand und Wirkung bewertet. Hauptziel des Buches ist es, Konsumenten, die von Öko bisher abgeschreckt waren mit überraschend einfachen Tipps aus der Kategorie „Mister Alles-egal“ in die Kategorie „Klimafreund“, oder zumindest Durchschnitt zu bringen.
Das Buch ist aber nicht nur für Leser interessant, die

gudrun sjoeden Schaufenster Freiburg 1200Farbstark, funktionell und aus hochwertigen Naturmaterialien – das ist die Wohlfühlmode der schwedischen Designerin Gudrun Sjödén.

Alle Modelle sind wunderbar zeitlos, lassen sich toll kombinieren und sind perfekt für alle Frauen, die es fröhlich, individuell und ökologisch lieben. Auch Gudrun Sjödéns großes Heimtextilien-Sortiment setzt farbenfrohe Akzente und bringt frischen Wind in die eigenen vier Wände.

93 % der Modelle werden aus nachhaltigen Materialien wie Öko-Baumwolle, Leinen, Wolle und Recycling-Baumwolle gefertigt und tragen ein firmeneigenes Umweltkennzeichen.

Gea-freiburg-webGEA-Freiburg bietet Waldviertler-Schuhe: Schuhe für den Menschen-Fuß aus gutem Leder oder speziell für Veganer hergestellt. Die Schuhe bieten dem Fuß ausreichend Raum und sind schön bequem. Sie finden hier Sondermaße und eine große Farbauswahl. Die Schuhleder werden von der führenden ökologischen Gerberei Heinen aus Westfalen bezogen. Die Beratung ist sehr freundlich und wirklich kompetent.
Dazu gibt es hier Betten und Möbel sowie eine eigene Matratzenwerkstatt.
Es werden rückstandsgeprüfte Naturmaterialien verarbeitet.

Freiburg CO2 Abgabe Verein Podium mittelAm 27.3. 2017 haben 20 Unternehmen mit zusammen mehr als 1.600 Mitarbeitern, Vertreter von Umweltorganisationen sowie politisch interessierte Menschen den gemeinnützigen „Verein für eine nationale CO2-Abgabe“ in Freiburg im Breisgau gegründet. Die 120 Gründungsmitglieder fordern die Einführung einer nationalen CO2-Abgabe auf fossile Energieträger, also Kohle, Erdöl und Erdgas. Ohne Mehrkosten für Haushalte und Unternehmen soll die Lenkungsabgabe für einen effizienten Klimaschutz sorgen.   
Eine Abgabe statt vieler Steuern und Umlagen
Mit den Einnahmen aus der CO2-Abgabe werden bereits bestehende Steuern, Abgaben und Umlagen finanziert, die im Gegenzug für den Verbraucher entfallen. Ein schöner Nebeneffekt: Bürokratie wird abgebaut.  
„Bei der CO2-Abgabe geht es nicht um Mehrbelastungen, es geht um

Logogruppe Bündnis gegen DietenbachRegioBündnis gegen Bauen auf der "grünen Wiese" und für ökologisch-sozialen Umbau fürs Wohnen - Klares Nein zum geplanten Freiburger Neubaustadtteil Dietenbach

„Für den ökosozialen Umbau von Stadt und Region fürs Wohnen! Rettet die regionale Landwirt­schaft und Natur! Stoppt das Bauen auf der „grünen Wiese“ jetzt!“ Das sind drei aktuelle Hauptforderungen des neuen RegioBündnis Pro Landwirtschaft, Natur und ökosoziales Wohnen, einer einzigartigen wachsenden Allianz von 11 Landwirtschafts-, Umwelt- und Naturschutz- sowie Nachhaltigkeitsorganisationen aus Freiburg und Nahregion.

BUND logo englischRede von BUND-Geschäftsführer Axel Mayer bei der Kundgebung gegen den G20-Gipfel am 18.3.17 in Baden-Baden:

Hallo Baden-Baden!
Hallo Finanzminister!
Liebe Demonstrantinnen und Demonstranten!
Was will denn heute der BUND hier bei der Kundgebung gegen den G20-Gipfel? Der Bund für Umwelt und Naturschutz - Das sind doch die mit den Nistkästen! Stimmt! Wir sind die mit den Nistkästen und dem Amphibienschutz, aber wir stehen auch für Umweltschutz, Demokratie, Frieden, Zukunftsfähigkeit & Nachhaltigkeit und für den Kampf gegen Gentechnik, Klimawandel, Konzerngerichtsbarkeit & AKW.
Und eines muss aus der Umweltbewegung heraus immer wieder gesagt werden: Ohne ein Mehr an sozialer Gerechtigkeit gibt es keine Nachhaltigkeit
Umweltschutz, Naturschutz & Klimaschutz sind immer auch Menschenschutz. Wir brauchen echte Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit. Da nützen alle Solaranlagen & Artenschutzprogramme nicht´s, wenn 1% der Weltbevölkerung über 99 % der Kohle verfügt.

vom ei zum küken Ausstellung Museum Natur und Mensch 2017 28Die kuscheligen Küken, gelbe, weiße, schwarze Federbälle sind so süß und es ist eine tolle Erfahrung ihnen beim Schlüpfen zusehen zu können. Die Ausstellung ist spannend und interessant für Kinder und Erwachsene, die alles über Küken und Geflügel, Hühnerrassen, Eierkonsum, Geflügelhaltung, aber auch über andere Tiere, die Eier legen lernen möchten.

Dazu erfährt man einiges über internationale Bräuche ums Ei: In Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Tel Aviv – Yafo ist dort beispielsweise eine neue Vitrine über das Pessach-Fest entstanden. Man kann auch selbst mexikanische Konfettieier basteln – eines der buchbaren Angebote für Schulklassen und Kindertagesstätten. Donnerstags und sonntags werden auch Familienführungen angeboten.

fairjeans bildDas Team von fairjeans ist für euch zu ihrem Hersteller gereist und haben dokumentiert, wie die fairjeans eigentlich gemacht wird: Fahr mit ihnen nach Polen und schau dich um in der Näherei und Wäscherei. Interviews mit den Näherinnen und ein Blick hinter die Kulissen erwarten Dich. Die Bio-Jeans wird nach GOTS-Standard (www.global-standard.org/de) für nachhaltige Mode produziert und

Vogelsterben BUNDIm Winter 2016/2017 rufen bei uns im Freiburger BUND-Büro immer häufiger besorgte Menschen an, die von deutlich geringeren Zahlen beobachteter Vögel berichten. Einige aktuelle Studien belegen diese Beobachtungen und nennen vielfältige Gründe für den Rückgang einiger Vogelpopulationen.

Die aktuelle NABU-Zählaktion "Stunde der Wintervögel im Winter 2016/2017", ergab: Durchschnittlich 17 Prozent weniger Tiere als in den Jahren zuvor. Vor allem bei häufigen Wintervögeln und Futterhausbesuchern, darunter unter anderem allen Meisenarten, wurden die niedrigsten Zahlen seit Beginn der Aktion 2011 verzeichnet. Dieser Trend gilt zwar bundesweit, aber der Vogelmangel im Südwesten Deutschlands ist ausgeprägter als im Norden und Osten.
Es gibt dafür verschiedene mögliche Gründe:

BI Dietenbach Gründung 1200In Freiburg & Regio fallen nach wie vor fast täglich landwirtschaftlicher Boden und Wald dem großen Flächenverbrauch für Bauen und Verkehrswege zum Opfer. Die regionale Landwirtschaft wird zwar von der Politik immer wieder öffentlich gewünscht, aber in der Wirklichkeit durch Ausweisung ständig weiterer Flächen  in der Existenz bedroht und letztlich unwiderbringlich zerstört.

Wir sind vom geplanten großen Neubaustadtteil Freiburg Dietenbach betroffene Landwirte und weitere BürgerInnen und verlangen, die Böden, Wald und Wiesen im Dietenbach komplett zu erhalten. Dietenbach ist für uns Landwirte Existenzgrundlage und für viele FreiburgerInnen ein unersetzliches Naherholungsgebiet.

Am 13.01.2017 haben wir daher die Bürgerinitiative (BI) Pro Landwirtschaft und Wald in Freiburg Dietenbach & Regio offiziell gegründet. Schon vor der Gründung haben wir

Freitaler Weihnachtsaktion 2016Die Freitaler-Wichtel haben in still-nächtlicher Fleißarbeit Eure Weihnachtsgeschenke vorbereitet.
Ab heute findet Ihr in allen fünf Ausgabestellen schöne Weihnachtsgeschenk-Kuverts, mit denen Ihr zum Fest der Liebe ein Stück Freiburg verschenken könnt und dabei auch noch etwas Gutes tun. Kulturforum Freiburg e.V. ist auch ein Freitaler-Projekt, das Ihr unterstützen könnt!

Unsere Ausgabestellen findet Ihr unter:
http://www.freitaler.com/freita…/unternehmen/ausgabestellen/

Wir wünschen Euch eine besinnliche Adventszeit
Euer Freitaler Team

Gemeinwohl oekonomie christian felberEin konkreter Weg in eine humane und nachhaltige Wirtschaft

Die Gemeinwohl-Ökonomie, in den letzten zwei Jahren von einem wachsenden Kreis von Unternehmen ausgearbeitet, ist eine konkrete Systemalternative zu Kapitalismus und Kommunismus. Sie baut auf denselben Werten auf, die unsere zwischenmenschlichen Beziehungen gelingen lassen: Vertrauensbildung, Kooperation, Verantwortungsübernahme, Solidarität und Teilen. Je sozialer, ökologischer und demokratischer Unternehmen wirtschaften und sich organisieren, desto leichter werden sie es in Zukunft haben. Dafür sorgt im Herzen des Modells die Gemeinwohl-Bilanz, die all das misst, was in Geld nicht ausgedrückt werden kann, für Mensch und Natur aber essentiell und heilig ist. Je besser das Gemeinwohl-Bilanzergebnis, desto spürbarer die rechtlichen Vorteile für das Unternehmen. Im Workshop werden zunächst die theoretischen Grundlagen des Modells und

Titel Bunk Plastik Spiegel Bestseller fb 640Buchneuerscheinung: »Besser leben ohne Plastik« von Anneliese Bunk & Nadine Schubert
Schritt für Schritt auf Plastik verzichten
Plastik ist überall: Wir atmen es, wir trinken es, wir essen es. Plastik macht krank und schadet der Umwelt. Grund genug, unser Leben mit Plastik zu überdenken – und Konsequenzen zu ziehen. Aber wie? Das neue Buch »Besser leben ohne Plastik« weiß Rat und beweist, dass es ganz einfach auch ohne geht.

Das Wasser, mit dem der Kaffee gebrüht wird, enthält kleinste Plastikpartikel. Der Honig, den wir uns allmorgendlich aufs Brötchen schmieren, ist ebenfalls mit Mikroplastik belastet. Plastik ist zum festen Bestandteil unseres Lebens geworden – mit entsprechenden Folgen für Gesundheit und Umwelt. Aber brauchen wir das viele Plastik wirklich? »Ganz und gar nicht«, sagen die beiden Autorinnen Anneliese Bunk und Nadine Schubert. In ihrem Ratgeber »Besser leben ohne Plastik« (ET 22.02.16) zeigen sie, wie und wo Plastik im Alltag eingespart und ersetzt werden kann – und dass dies viel einfacher ist als gedacht.

076 Besucher der Messe2 GGFR2010 akotoSichere Geldanlagen mit Sinn zeigt am 12. November 2016 die Messe „Grünes Geld Freiburg“.

Die Messe „Grünes Geld Freiburg“ informiert umfassend darüber, wie Anleger erfolgreich, sicher und nachhaltig investieren können. Von der Beteiligung an Solar- und Windkraftprojekten über nachhaltige Aktienfonds bis zu Mikrofinanzen und Sparbüchern bei grünen und ethischen Banken öffnet sich dem Besucher ein breites Spektrum nachhaltiger Investments.

Artensterben Nashorn Wolf"Der langsam zurückkehrende Wolf war in Deutschland lange ausgestorben" steht immer wieder in den Medien. "Ausgestorben" ist ein seltsam beschönigendes Neusprech-Wort.  Es klingt nach "still von uns gegangen". Bekämpft, verfolgt, ausgerottet, ausgemerzt..., diese Begriffe beschreiben den Umstand des "Aussterbens" ein wenig treffender.

Jetzt kommt der Wolf langsam zurück und wie wird er empfangen?

Wir zitieren aus einer Stellungnahme des BLHV „Badischer Landwirtschaftlicher Hauptverband e.V.“:
"Der BLHV spricht sich gegen eine Wiederbesiedlung von Baden-Württemberg durch den Wolf aus. (...) Der BLHV kritisierte auch die verbreitete Willkommenskultur für den Wolf. Diese sei der ländlichen Bevölkerung und den Weidetierhaltern im Besonderen nicht zu vermitteln."

5 senses logo freiburgDas Café/die Kafferösterei 5 Senses coffee hat am 29.01.2015 im Stadtteil Vauban eröffnet.  Hier wird der Kaffee wird mit viel Liebe und Leidenschaft frisch geröstet. Der Geschmack liegt in vielen kleinen Details und um diese kümmern sie sich. Mit Herz - Jeden Tag!
Nachhaltigkeit ist ihnen wichtig: Deswegen verwenden sie wild gewachsene Bohnen, die von Hand geerntet und natürlich aufbereitet wurden, natürlich Bio-zertifiziert.
Faire Preise für die Bauern sichern zudem den Schutz des Regenwalds in Äthiopien. Sie nehmen sich viel Zeit: bis ihre Bohnen im schonenden Trommelröstverfahren ihren perfekten Geschmack annehmen und dies bei ausgezeichneter Bekömmlichkeit.

Mit dem Projekt „Zuhause A+++“ bietet die Stadt Freiburg in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e.V. allen Freiburgerinnen und Freiburgern die Möglichkeit, eine kostenlose Energiesparberatung bei sich zu Hause in Anspruch zu nehmen.
Ein kompetentes Team aus der „Projektgruppe Energie“ des Agenda 21-Büros Freiburg mit langjähriger Erfahrung führt diese Beratungen durch.
Ziel des Projektes ist es, das Engagement Freiburgs im Klimaschutz weiter voran zu treiben und dabei allen FreiburgerInnen weitere Kompetenzen zu vermitteln, ihre Energiekosten zu senken.

Fessenheim abschalten BUND 2016 04 webAm Sonntag 24.04.2016 finden anlässlich des 30sten Jahrestages der Tschernobyl-Katastrophe auf 7 Brücken am Oberrhein friedliche Protestaktionen statt, um den Abschaltdruck in Sachen AKW´s Fessenheim und Beznau aufrecht zu erhalten.
Ein breites Bündnis von badisch-französisch-schweizer Umweltgruppen und BI´s ruft zu gemeinsam-dezentralen Aktionen auf.
Im Jahr 2016, dem Jahr in dem wir an 5 Jahre Fukushima und 30 Jahre Tschernobyl erinnern, darf im Dreyeckland der grenzüberschreitende Abschaltdruck in Sachen AKW´s Fessenheim, Beznau und Leibstadt nicht nachlassen. Wir erinnern Herrn Präsident Hollande an sein „Wahlkampfversprechen“ das AKW Fessenheim im Jahr 2016 zu schließen. Mit unserem Protest wollen wir

Bund der Energieverbraucher logoElektrizitätswerke Schönau (EWS) und »Bund der Energieverbraucher« helfen beim Stromsparen mit effizienten LED-Lampen
Kunden des ökologischen Energieversorgers und Vereinsmitglieder können neue App „LED Navi“ kostenlos nutzen und damit besonders effiziente LED-Lampen finden.


Die Elektrizitätswerke Schönau und der Bund der Energieverbraucher wollen Verbraucherinnen und Verbraucher beim Stromsparen unterstützen. Beide Institutionen bieten ab sofort exklusiv für ihre Kunden und Mitglieder die App „LED Navi“ zum kostenlosen Download an. Mit „LED Navi“ lassen sich problemlos besonders effiziente LED-Lampen finden und somit hohe Stromkosteneinsparungen beim Lampentausch erzielen.

Landesgartenschau Freiburg 1986 Foto von FWTMJubiläum eines nachhaltigen Großereignisses mit 2 Millionen Besuchern
Akteure treffen sich heute in der Ökostation

Die Landesgartenschau in Freiburg wurde am 18. April 1986 er- öffnet und dauerte 178 Tage, zählte weit mehr als 3500 Einzelveranstaltungen, lockte zwei Millionen Besucherinnen und Besucher – doppelt so viele wie erwartet – und war eines der Großereignisse, die das Freiburger Stadtbild nachhaltig geprägt haben.

 

„Die Landesgartenschau in Freiburg wirkt bis heute nach“, freut sich der damaligen Landesgartenschaudirektor und heutige FWTM-Geschäftsführer Bernd Dallmann „Durch die Umwandlung einer Industriebrache in eine Parkanlage wurde die Qualität des Wohnumfeldes nachhaltig verbessert. Und nicht zuletzt wurde mit dem Seepark ein attraktiver und beliebter Erholungsraum für die Bürger, aber auch für das ökologische und touristische Image der Stadt Freiburg geschaffen.“

fairjeansFaire Jeans in Europa hergestellt - aus Biobaumwolle? Ja so etwas findet man seit kurzem im Vauban. Eine Crowdfunding-Kampagne legte den Grundstein für die Geschäftsidee.

"Über die Crowdfunding-Plattform Startnext hatten uns von April bis Juni 2014 106 Unterstützer von einem bis zu 990 Euro zukommen lassen, insgesamt 10764 Euro, Ziel waren 10000 Euro. Mit diesem Geld haben wir mehrere Jeansmodelle entwickelt. Aus den anfänglich geplanten vielen Modellen wurde dann nur eines, eine klassische gute Männerjeans.

Premiére Power to change 9Vor der Premiére des neuen Filmes Carl Fechners „Power to Change – Die Energierebellion“, die am 12. März im Konzerthaus Freiburg stattfand, hatten wir vom Kulturforum die tolle Gelegenheit, mit dem Regisseur ein Interview zu führen.
Vertreten wurde es durch Gabi Obi, begleitet von ihren zwei Praktikantinnen Chiara Canu und Sofia Erto, die auch die Fotos des Events gemacht hat.
Zu Beginn des Interviews diktierte Herr Fechner schnell noch eine Nachricht an den Kameramann in sein Smartphone, damit er auch im richtigen Hotel ankommt. Natürlich redete er vom

DSC 4091Viel Bereitschaft und Gemeinschaftssinn bei der Putzede am 5. März 2016 im Rieselfeld!
Seit mehr als 15 Jahren gibt es jedes Frühjahr diese Putzaktion, und mittlerweile ist sie zu einem Teil des gesellschaftlichen Lebens geworden .

 

Schön war es vor allem so viele Jugendliche und Kinder zu sehen, die fleißig aufgeräumt haben. „Es ist wichtig, dass meine Kinder lernen, keinen Müll herumliegen zu lassen oder auf die Straße zu werfen, indem sie ...

Logo Faires Rieselfeld TerminWelches ist das jüngste Stadviertel Freiburgs? Das Rieselfeld natürlich! 2016 wird unser Baby zwanzig Jahre alt!

Und was ist besser als das Jubiläum mit einer nachhaltigen Veranstaltung zu feiern??

Eine Frage bleibt aber noch offen:

Freitaler Kulturforum Freiburg 8Am 19.02.2016 hat der Kulturforum e.V. die ersten zehn Freitaler erhalten!
Der Kulturforum Freiburg e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der 28.5.2013 gegründet wurde und bereits als Förderprojekt beim Freitaler mitmacht!
Konzept und Ziele dieses regionalen Zahlungsmittels für Freiburg und Umgebung haben wir bereits hier Freitaler - unserere lokale Währung vorgestellt.

Die Vorgehensweise um Förderprojekt zu werden ist eigentlich ganz einfach: Grundsätzlich kann jedes Projekt gefördert werden, das starken Rückhalt in der Öffentlichkeit genießt bzw. nachweislich min. 10 Unterstützer vorweisen kann. Ein Bescheid, der die Gemeinnützigkeit belegt, ist nicht erforderlich.

Wer kann mitmachen?
Gemeinwohlorientierte Gruppen, Initiativen, Vereine, Einrichtungen und vor allem...

merino naturkleidung auflösung 1Nach 13 Jahren Merino Naturkleidung wird das Geschäft zum 27.2.2016 geschlossen. In der letzten Woche gibt es nochmal die Gelegenheit, hochwertige Naturtextilien für die ganze Familie zu kaufen, zu stark reduzierten Preisen. "Wir bedanken uns bei all unseren KundInnen für die jahrelange Treue und Verbundenheit zu Merino. Manche Freundschaften haben sich in den Jahren entwickelt und viele anregende Gespräche wurden im Laden geführt. Leider war es nicht möglich, das Geschäft in andere Hände zu übergeben, was ursprünglich geplant war. ...

Logo green city hotel vaubanGleich am Anfang des Freiburger Stadtviertels Vauban fällt das begründe Gebäude positiv auf. Für einen Kurzbesuch, den Urlaub oder den Businesstrip finden Sie hier mit und ohne Einschränkungen ein besonderes Ambiente und sehr netten Service. Das Hotel verfügt auch über komfortable und gut ausgestattete Tagungsräume.

Das Green City Hotel Vauban wurde im Sommer 2013 als 3-Sterne-Superior-Hotel garni nach den Kriterien der Europäischen Hotelklassifizierung ausgezeichnet.

Das Hotel wird von einer gemeinnützigen GmbH als Integrationsunternehmen betrieben. ...

Stadtführer Freiburg für alle 2016 2017Die 5. Neuauflage des einzigen Freiburger Stadtführers, der die Barrierefreiheit in den Vordergrund stellt, ist erschienen. Auf 60 Seiten erfahren interessierte Touristen und Freiburger/innen was in der Innenstadt stufenlos, mit Lift oder Rampe erreichbar ist. Neu ist diesmal ein Rundgang durch die Altstadt bei dem immer wieder auf barrierefreie Gastronomie, WCs, Parkplätze und sonstige Infos zur Zugänglichkeit hingewiesen wird. Diese Tour kann auch virtuell auf www.freiburg-fuer-alle.de nachvollzogen werden. Begleitend dazu findet man dort auch den kleinen Film „Freiburg barrierefrei?!“
Der Stadtführer enthält außerdem „machbare“ Ausflugsmöglichkeiten, Stadt- und Nahverkehrspläne – eben alles was der Mensch so braucht - vom gemütlichen Restaurant bis zum „stillen Örtchen“.
In der Dienstleistungsbranche ist das Bewusstsein für die Notwendigkeit barrierefreier und generationenfreundlicher Angebote gewachsen. Dennoch ist es manchmal gar nicht so einfach, sie zu finden! Deshalb hat es sich die Initiative "Freiburg für Alle" seit 2006 zur Aufgabe gemacht, ...

freiburg barrierefrei filmDie Initiative Freiburg für Alle hat einen siebenminütigen Film mit dem Titel „Freiburg barrierefrei?!“ realisiert. Der Film zeigt einen jungen Touristen im Rollstuhl bei der Erkundung der Stadt. Ankunft am Hauptbahnhof, im Nahverkehr, im Hotel, beim Sightseeing, auf Restaurantsuche, im Theater, einer Bar und auf dem Schlossberg.

Neben dem Hauptdarsteller im Rollstuhl werden aber...

Kükenausstellung museum natur Mensch Freiburg psstHast du dich jemals gefragt, woher das größte und das kleinste Ei der Welt stammen? Oder, wie lange die Entwicklung eines Kükens braucht? Weisst du wie viele Hühnerrrassen es überhaupt gibt? Diese und viele weitere Fragen können jetzt eine ausführliche Antwort bekommen! Endlich ist es wieder so weit: ab Samstag, den 20. Februar bis Sonntag, den 3. April findet zum 26. Mal die beliebte Ausstellung “Vom Ei zum Küken” statt, wie immer im Museum Natur und Mensch, direkt am Augustinerplatz.
Kinder, Schulklassen, Erwachsene: alle sind herzlich eingeladen, die Küken beim Schlüpfen zu beobachten, oder das Treiben im Kükengehege zu bestaunen. (Führungen können über den Buchungsservice unter Tel 0761\201-2501 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gebucht werden.)
Auch dieses Jahr gibt es wieder viel Neues...

Logo FreitalerDer FREITALER war bis Ende 2018 ein regionales Zahlungsmittel in Freiburg und Umgebung, mit dem Produkte und Dienstleistungen im Alltag einfach bezahlt und verrechnet werden konnten. Durch die Regionalwährung wurde der lokale Einzelhandel gestärkt und stabilisiert, wodurch ein nachhaltigeres, regionales Wirtschaftsnetzwerk entstand.
So ging es: In einer von vier Ausgabestellen in Freiburg Euro gegen FREITALER tauschen, eins zu eins und damit in über 70 Geschäften in der Region einkaufen. Tauschten Unternehmen den FREITALER gegen Euro zurück, fiel für sie ein Regionalbeitrag in Höhe von 2-10% an. Dieser Regionalbeitrag floß in gemeinwohlorientierte Projekte aus Freiburg, die man beim Kauf des FREITALERS ausgewählt hatte.
Der Regionalbeitrag führte dazu, dass die Unternehmen einen Anreiz hatten, den FREITALER nicht zurück zu tauschen, sondern ...

GLSBank FilialeFreiburgDie GLS Bank ist die erste sozial-ökologische Universalbank. Die 1974 gegründete Genossenschaftsbank zeichnet sich durch ihr nachhaltiges Geschäftsmodell und ihre transparente Arbeitsweise aus. Ihr Ziel ist ein verantwortungsvoller Umgang mit Geld, der die gesellschaftliche Entwicklung im Blick hat. Neben Girokonten und vielfältigen Sparangeboten bietet die GLS Bank ihren Kundinnen und Kunden alle Funktionen einer Hausbank, wie Kredite, Finanzierungen oder Altersvorsorgen an. Neben dem Hauptsitz in Bochum hat die GLS Bank auch Filialen in Berlin, Frankfurt am Main, Freiburg, Hamburg, München und Stuttgart. ...

EaK Web Banner 2016 240x200Kongress Energieautonome Kommunen am 25. und 26. Februar 2016 in Freiburg
Kopplung mit Messe Gebäude.Energie.Technik

Verknüpfung mit den Themen der GETEC – geführte Messerundgänge speziell für Kommunalvertreter. Schirmherr Minister Untersteller.

Der 6. Kongress Energieautonome Kommunen findet am 25. und 26. Februar 2016 im Konferenzbereich der Messe Freiburg statt. Er beginnt damit einen Tag vor der dreitägigen Messe Gebäude.Energie.Technik (GETEC) auf dem Messegelände der Green City. Die Kopplung an die Bauherrenmesse ermöglicht den Teilnehmern, sich besser über die Vorteile der regionalen Energiewende für Städte und Gemeinden zu informieren. Der Fachkongress berichtet unter anderem über wirtschaftlich erfolgreiche Projekte, Umsetzungsstrategien und die Bürgerbeteiligung. Der baden-württembergische Umweltminister Franz Untersteller übernimmt die Schirmherrschaft.
Am ersten Kongresstag stehen Vorträge und Fachforen im Vordergrund, ...

HLO Logo blau RGB RZHumanitarian Logistics Organisation e.V. ist Ihr Ansprechpartner im Bereich gemeinnützige Logistik. Als Non-Profit-Organisation unterstützen sie den gemeinnützigen Sektor bei der Durchführung und Optimierung von logistischen Herausforderungen auf der ganzen Welt. Sie organisieren die Lagerung und den Transport von Gütern in der Entwicklungshilfe, im Katastrophenfall und bei anderen gemeinnützigen Projekten bspw. für Vereine, gGmbHs und Stiftungen. Sie agieren dabei als Schnittstelle zwischen gemeinnützigen Organisationen, Logistikunternehmen und Forschungsinstanzen, ...

höher schneller wohinDas neue, 15 Millionen Euro teure Parkhaus am Feldberg / Seebuck mit 1200 Plätzen soll am 9. Dezember offiziell eröffnet werden.
Die Wetterprognosen sagen mitten im tiefen Winter nicht etwa Kälte und Schnee voraus, sondern Plus-Temperaturen. Mitte Dezember und ca. 3°Plus-Temperatur auf dem "Höchsten"? Die diesjährige Wärme und der Wassermangel für die Skikanonen,  zeigen einen Teil der Probleme, auf die der BUND und die Umweltbewegung immer wieder aufmerksam gemacht hatten. Wird sich das teure Parkhaus in Zeiten des Klimawandels tatsächlich lohnen? Ein besseres Parkplatzmanagment und vor allem ein Ausbau des ÖPNV wäre nach BUND-Ansicht unabdingbar gewesen...

Stop Hinkley PointZehntausende Bürger senden 1,8 Tonnen Beschwerdeschreiben gegen  
Subventionierung des geplanten AKWs Hinkley Point C an EU-Kommission

Rund 180.000 Menschen haben gegen die Subventionierung eines neuen Atomreaktors in Großbritannien protestiert. Auf Initiative der Elektrizitätswerke Schönau (EWS) reichten Bürgerinnen und Bürger aus ganz Europa und 30 Umweltverbände offiziell Beschwerde bei der EU-Kommission ein, welche die Subventionen für das AKW Hinkley Point C genehmigt hatte. Gestern wurden die insgesamt 179.065 Beschwerdebriefe in 80 Postsäcken an die Kommission nach Brüssel verpackt.

amitie franco allemande"Es ist uns eine große Freude der elsässischen Natur- und Umweltorganisation Alsace Nature zu Ihrem 50-jährigen Jubiläum zu gratulieren.
Der BUND am Südlichen Oberrhein und Alsace Nature sind Schwesterorganisationen. Unsere gemeinsamen Wurzeln liegen in den Auseinandersetzungen um die großen Bedrohungen für Mensch, Natur und Umwelt am Oberrhein.
Im Jahr 1965 wurde Alsace Nature (damals AFRPN) in Straßburg gegründet.
1970 begann der Widerstand gegen Fessenheim, 1974 haben Franzosen und Deutsche erfolgreich den Bauplatz für ein Bleichemiewerk in Marckolsheim besetzt. Es folgte der Widerstand gegen das AKW in Wyhl (Baden) und auch in Gerstheim (Elsass) konnte ein AKW durch eine Bauplatzbesetzung verhindert werden.

Energiewende freiburg 3Am Dienstag den 6. Oktober haben sich 180 Gäste im Freiburger Vorderhaus eingefunden, um der zweiten Veranstaltung der Themenreihe WIRKUNGSGRAD von Green City Energy beizuwohnen. Die Podiumsdiskussion wurde zusammen mit den Kooperationspartnern fesa e.V. und den Elektrizitätswerken Schönau ausgerichtet.
Das Fazit der lebhaften Debatte: Die Energiewende braucht eine große Akteursvielfalt.

logo cafe auszeitNeulich hatte ich einen Termin im Sedanviertel und war noch ein bißchen früh dran - ich komme gerne entspannt an. Also hatte ich genügend Zeit, um in Ruhe noch einen Kaffee zu trinken und da entdeckte ich ein kleines Café im Sedanviertel. Welch eine wohlige, fröhliche Atmoshäre!
Hier ein Interview mit dem Inhaber Benjamin Haas:
logo cafe auszeit"Wer wir sind und was wir sind???? Am besten beschreibe ich das mal aus meiner Perspektive als Chef: Ich bin jeden Tag selbst in meinem Café und will mich – ganz egoistisch – selbst wohlfühlen."
LogoKulturforumVeranstaltungenMiniDas merkt man sofort! Wie schaffen Sie das?

logo cafe auszeit"Meine Mitarbeiter sollen Spaß haben. Freiheit in ihrer Arbeitsgestaltung. Eigene Entscheidungen treffen. Locker sein dürfen sprich so wie sie sind. Ich entscheide mich bei Neueinstellungen immer für das Team. Du kannst noch so tolle Referenzen haben – bei mir macht der Teamplayer das Rennen. Denn nur wenn Lockerheit und Freude hinter der Theke gelebt wird. Und nicht künstlich aufgesetzt ist – dann fühlen sich meine Gäste wohl."

Baumkronenweg Waldkirch 156webEin tolles Outdoor-Angebot für die ganze Familie. Leicht erreichbar mit dem Auto und gut ausgeschildert, findet man bald den geräumigen Parkplatz. Von dort aus geht es über einen Fußweg bis zum Stadtrainsee (mit Tretboot und Gastronomie) zum Kletterspielplatz und dann immer bergauf auf dem Sinnesweg mit vielen Schildern und Aktionen vorbei am Schwarzwaldzoo bis hinauf auf den Berg.

Straba Cover kleinNeuerscheinung im Promo Verlag

Sie ist Freiburgs Verkehrsmittel Nr. 1. Über 63 Millionen Fahrtgäste wurden im vergangenen Jahr in den Straßenbahnen gezählt, die die gesamte Stadt mit einem Netz von 36,4 Kilometern an Schienen und 67 Haltestellen erschließt. Grund genug für den Freiburger Promo Verlag, diesem überaus beliebten, von den Einheimischen liebevoll „StraBa“ genannten Verkehrsmittel sein neuestes Buch zu widmen. „STRABA. Freiburg auf Gleisen entdecken“ heißt es und lädt zu einer Entdeckungstour der besonderen Art ein: nämlich dazu, sich in die Straßenbahn zu setzen und loszufahren!

Und das nicht nur hektisch morgens zur Arbeit, sondern durchaus zum Vergnügen, denn egal, wo man aussteigt – Joachim Scheck hat für jede der 67 Freiburger Stationen Informationen und Tipps parat.

OTEPICHintergrundinformationen zur Veranstaltung am 26. August 2015: "Hoffnung durch Permakultur": Philip Munyasia, Gründer der Permakultur-Organisation OTEPIC (=Organic Technology Extension and Promotion of Initiative Centre), beschäftigt sich mit der Selbsthilfe in Afrika und der nachhaltigen Enticklung weltweit.

Foto A.Sladek P.Saultier J.Pesch petitDie kleine, der Bretagne vorgelagerte Insel „Ile-de-Sein“ ist nur rund 1,5 m über dem Meer. Sie wird vom Klimawandel unmittelbar betroffen sein. Hier haben sich Menschen zusammengefunden, um die Insel zu100% Erneuerbar zu versorgen. „Ile-de-Sein Energies“ (IDSE) hat 66 Mitglieder, von denen 40 permanent auf der Insel wohnen, die 120 Einwohner hat.

„Wir wollen die Insel innerhalb von 10 Jahren vollständig auf Erneuerbare Energien umstellen“ so Patrick Saultier, Direktor der IDSE. „Und wir wollen dafür wie die Elektrizitätswerke Schönau das lokale Netz von EdF übernehmen. Die EWS haben gezeigt, dass es geht.“  

Jochen Stay Sprecher Anti Atom InitiativeJochen Stay, Sprecher der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt wurde auf dem Schönauer Stromseminar als „Stromrebell 2015“ gefeiert.
Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker und Sebastian Sladek forderten die EU-Kommission auf, die Bewilligung von Atomsubventionen für den Bau des britischen Atomkraftwerks Hinkley Point C zurückzuziehen und wissen dabei über 170.000 Bürgerinnen und Bürger hinter sich.

Bruessel stoppen171.545 Menschen und 30 Umweltverbände unterstützen die Klage Österreichs gegen AKW Hinkley Point

171.545 Bürgerinnen und Bürger haben eine offizielle Beschwerde gegen den AKW-Neubau Hinkley Point C an die EU-Kommission gerichtet. Auf diesem Wege wird die Klage Österreichs vor dem Europäischen Gerichtshof flankiert. Die von den Elektrizitätswerken Schönau initiierte Massenbeschwerde wird von über 30 deutschen und internationalen Umweltorganisationen unterstützt, darunter der Bund der Energieverbraucher, die Deutsche Umwelthilfe, .ausgestrahlt und Friends of the Earth UK.

Kampagne BruesselEine gigantische Beschwerdewelle von über 60.000 BürgerInnen und Bürgern ist dank Ihrer Unterstützung und der Solidarisierung von über dreißig Umweltschutz- und Antiatom-Verbänden herangewachsen. Wie wichtig unser Protest ist, sieht man bei einem Blick nach Brüssel:  Die EU-Kommission stellte jüngst ihre Pläne für eine europäische Energie-Union vor, die der Renaissance der Atomenergie und dem Neubau von AKWs in Europa Tür und Tor öffnet. Mehr dazu erfahren Sie in unseren Kampagnen-News, auf unsere  Facebook-Seite oder in den Detailinformationen weiter unten.

Merino Naturkleidung

Das Geschäft wird leider zum 27.02.2016 geschlossen. Siehe auch: Endspurt bei Merino

Merino wurde 2002 von Monika Fröwis und Markus Rauch gegründet. Als Eltern zweier Kinder setzten sie sich bewusst mit Fragen der naturbelassenen Ernährung und Bekleidung auseinander, waren maßgeblich am Aufbau des Bioladens "Quartiersladen" im Modellstadtteil Freiburg-Vauban beteiligt. Inzwischen führt Monika Fröwis alleine mit Mitarbeiterinnen das Geschäft. Ökologische und sozial verantwortliche Herstellung der Produkte ist ein Grundsatz, der die Produktpalette und Auswahl des Sortiments bestimmt.

LastenVeloFreiburgTransporträder ausleihen in Freiburg und nichts bezahlen

Mit einem Lastenfahrrad kann man große und schwere Lasten bis 200 kg auch ohne Auto durch die Stadt befördern. Ab Mai 2015 wird es in Freiburg einen Verleih solcher Fahrräder für jedermann geben; und zwar gratis.

Breiburg BUND Stadionneubau 2Stadionneubau und das „Internationale Jahr des Bodens" in der „Green" City Freiburg

Am 1. Februar 2015 findet in der „Green" City Freiburg ein Bürgerentscheid zum Stadionneubau des SC-Freiburg statt. Das Jahr 2015 wurde von den Vereinten Nationen zum „Internationalen Jahr des Bodens" ausgerufen. Gemäß Beschluss in der UN-Generalversammlung bietet das „International Year of Soils 2015" eine Plattform zur Bewusstseinsbildung für die Bedeutung des Schutzes der Böden weltweit, der Sicherung der Ökosystemfunktionen und im Umgang mit den Anforderungen des Klimawandels für jetzige und künftige Generationen.

Gonzales De Mendoza Ursula und Sebastian Sladek Brüssel 2Die Stromrebellen aus Schönau starten Kampagne gegen Brüsseler Atomdeal

Während die Bundesregierung den erneuerbaren Energien in Bürgerhand immer mehr Steine in den Weg legt, stimmte der damalige EU-Energiekommissar Günther Öttinger im November 2014 dafür, Atomkraft weiterhin zu subventionieren. Damit ermöglichte er den Bau das geplanten britischen AKW Hinkley Point C in Grossbritannien, mit dem sich der angeschlagene französische Konzern Areva retten will. Es gibt fundierte Hinweise darauf, dass der deutsche Politiker im Gegenzug die Erlaubnis bekam, weiterhin die Industrie von der EEG-Umlage zu befreien, so dass diese sich für die privaten Stromkunden unverhältnismäßig erhöht.

reparaturcafé sorgfältigNeues Reparaturcafé in Freiburg: „Wegwerfen? Denkste!“
Freiburg hat ein Reparaturcafé nach niederländischem Vorbild. Kein Reparaturservice, sondern Anleitung zur Selbsthilfe.

Wenn ein Elektrogerät, ein Kleidungsstück oder ein Gartenstuhl kaputt geht, denken viele zuerst an Wegwerfen und neu kaufen. In Freiburg gibt es seit Juni eine viel charmantere und auch nachhaltigere Alternative: Immer am letzten Samstag im Monat kann man solche Gegenstände, an die man sich bisher noch nie richtig getraut hat, bei gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen reparieren.

Sladek Obama webDie Stromrebellen aus Schönau kämpfen international gegen Atomkraft

Als im April bekannt wurde, dass die Europäische Kommission über hohe Subventionen für ein neues AKW in Grossbritannien zu entscheiden hat, organisierten die EWS Schönau eine Protestaktion. Mehr als 16000 Bürger folgten dem Aufruf, Einwände zu formulieren und nach Brüssel zu schicken.

ah logo claim hochformat gruenkohlAckerhelden bieten ab sofort auch in Freiburg eine Alternative zum Supermarkteinkauf.

Den eigenen Acker bestellen? Und sein eigenes Bio-Gemüse ernten? Das kann mit der Ackerhelden GmbH wirklich jeder. Die beiden Jungunternehmer Birger Brock und Tobias Paulert (beide 38) bieten bundesweit vorbepflanzte, 40 qm große und streng zertifizierte Bio-Gemüseäcker zur eigenen Bewirtschaftung an und machen aus Gemüsebauanfängern strahlende Ackerhelden. Ab sofort auch in Freiburg.

Newsletter-Abo

Du willst auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere doch unsere Newsletter: