GroßesNeuesHeaderbild

01 03 bild zu waldHaus programm Foto von Klaus EchleKurse, Exkursionen, Vorträge und Großveranstaltungen für alle zu Wald, Wild, Jagd, Holz, Natur und Nachhaltigkeit

Das neue Jahresprogrammheft vom Waldhaus ist da. Titelheld ist das Reh, Wildtier des Jahres 2019. Nicht nur für das Reh – für alle Tiere, Pflanzen und Menschen brachte die extreme Hitze und Trockenheit des vergangenen Jahres Stress mit sich. Das Waldhaus sieht eine wichtige Aufgabe darin, mit seinen Angeboten über den Klimawandel, seine Ursachen und Folgen aufzuklären.

Darüber hinaus sind Bürgerinnen und Bürger jeden Alters mit einem breiten Angebotsspektrum dazu eingeladen, die Natur kennen zu lernen, sich an ihr zu erfreuen und sich aktiv für sie einzusetzen. So widmet sich eine ganze Reihe von Spaziergängen und Exkursionen allein dem überlebenswichtigen Naturraum Wald. Exkursionen führen in den nahen Mooswald, zu einer Zweitageswanderung in die Vogesen oder zur Orchideenblüte ins Liliental.

Waldhaus freiburg jahresprogramm 2019Die im Vorjahr eröffnete Ausstellung „Wild & Jagd – Grenzgänge zwischen Kultur und Natur“ läuft noch bis zum 22. September und wendet sich mit interaktiven Stationen und Tierpräparaten vom Löwen bis zum Rothirsch an die ganze Bevölkerung. Unter dem Titel „Jagdperspektiven – Kultur, Politik, Landschaft“ gibt es dazu ein spannendes Begleitprogramm. Den Auftakt bildet am 19. März ein Podiumsgespräch, dann folgt im Mai eine dreiteilige Vortragsreihe und eine Exkursion in die alten Bodman’schen Wälder am Bodensee.

Dem nachhaltigen Themenschwerpunkt Holzbau widmet sich eine Tagesexkursion zur Bundesgartenschau in Heilbronn. Zu sehen sind dort neben dem höchsten Holzbau Deutschlands hochinnovative bionische Leichtbaupavillons aus Holz bzw. Kohlefaser. Sie bieten schon einen Vorgeschmack auf die faszinierende Schau „Baubionik – Biologie beflügelt Architektur“, die ab dem 10. Oktober im Waldhaus zu sehen ist und ebenfalls von einer Vortragsreihe mit führenden Fachexpertinnen und -experten begleitet wird.

Auch die Angebote in der Grünholzwerkstatt stehen wieder allen Interessierten mit und ohne handwerkliche oder künstlerische Vorkenntnisse offen. Die breite Palette reicht vom dreitägigen Holzschnittworkshop und Insektenhotelbau im März über eine zweiteilige Fortbildung im Grünholzhockerbau im April und Juni, das „Schnefeln“ von Staudenhaltern, zwei zweitägigen Kursen zum Schnitzen von Holzskulpturen mit Thomas Rees, dem beliebten Messerbaukurs bis hin zu Schlitten- und Bootsbau, den abschließenden Klassikern im Herbst.

Darüber hinaus erwarten das Publikum auch 2019 schöne Konzerte, ein tolles Ferienprogramm für verschiedene Altersstufen, Kurse in der Sonntagswerkstatt oder zum Thema Pilze und Kräuter.

Bei den diesjährigen Thementagen „Wälder der Welt“ stehen im April bzw. November Entdeckungsreisen nach Peru und in die Schweiz an. Im Herbst gibt es zum zweiten Mal eine große Frischpilzschau. Highlight des Jahres ist der alljährliche WaldHerbst für die ganze Familie, der am 20. Oktober unter dem Motto „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ stattfindet.

waldhaus freiburg logoAn Sonn- und Feiertagen können Besucher und Besucherinnen ihren Waldspaziergang in der Wonnhalde oder die Besichtigung der Ausstellung bei gutem Kuchen aus der Region und fair gehandelten Kaffee und Tee im Waldhaus-Café von 12 Uhr bis 17 Uhr bereichern.

Das Waldhaus dankt allen Förderern, Kooperationspartnern, Referenten und ehrenamtlich Tätigen, die solch ein umfangreiches Programm ermöglichen. Besonders hingewiesen sei auf den jungen Förderverein Waldhaus Freiburg, dank dessen Unterstützung einige Kurse günstiger angeboten werden können und dessen Mitglieder mit eigenen Angeboten zur Programmvielfalt beitragen. Ein Beitrittsformular liegt dem Programmheft bei. Als Mitglied fördert man das Waldhaus – und kommt auch selbst in den Genuss besonderer Angebote, die Mitglieder exklusiv für Mitglieder anbieten.
Das Jahresprogramm 2019 liegt im Waldhaus und in öffentlichen Einrichtungen bereit. Zum Herunterladen steht es als pdf-Datei auf der Homepage unter www.waldhaus-freiburg.de.

Das Waldhaus (Wonnhaldestraße 6) ist dienstags bis freitags 10 bis 17 Uhr, sonn- und feiertags 12 bis 17 Uhr geöffnet.

Foto: Klaus Echle

Newsletter-Abo

Du willst auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere doch unsere Newsletter: