GroßesNeuesHeaderbild

Doppelabend "Judas" und "Marias Testament"

Veranstaltung

Titel:
Doppelabend "Judas" und "Marias Testament"
Wann:
Sa, 30. April 2022
Wo:
Wallgraben Theater - Freiburg, Baden-Württemberg
Kategorie:
Theater
Aufrufe:
467

Beschreibung

JUDAS

von Lot Vekemans

Der Name Judas steht für Verrat.

Judas Ischarioth wurde für die gesamte Christenheit der vergangenen zwei Jahrtausende zum Inbegriff des Bösen und Hässlichen. Doch hätte es ohne diesen Mann und seinen berühmten Judaskuss das Christentum als Weltreligion gar nicht gegeben! Über seine Motive wurde immer wieder spekuliert, das Judas-Evangelium war verschollen und wird, in Fragmenten wiederentdeckt, weiterhin ignoriert. Es wird also Zeit, ihn nach 2000 Jahren einmal selbst zu Wort kommen zu lassen.

Die niederländische Erfolgsautorin Lot Vekemans  erschafft ein differenziertes Bild dieses geheimnisvollen Mannes. Sie gibt ihm eine eigene Stimme, um seine Tat auf „ein menschliches Maß“ zurückzubringen. Von derselben Autorin wurde am Wallgraben Theater schon „GIFT- eine Ehegeschichte“ inszeniert.

Realisierung & Regie: Regine Effinger & Hans Poeschl

 

Nach dem Roman von Colm Tóibín
in einer B
ühnenfassung von Sahar Amini-Jörger

Marias Testament

marias testament wallgraben theater freiburg p p web

Eine Mutter schildert die letzten Erinnerungen an ihren Sohn - lange Jahre nachdem dieser am Kreuz gestorben ist. Maria gelingt es noch immer nicht seinen Namen auszusprechen. Es ist nicht die Geschichte einer Ikone, sondern die menschliche Perspektive, die in der Bibel nicht erzählt wird. Marias Testament ist ein persönlicher, liebevoller und ehrlicher Bericht einer Mutter, die um ihren Sohn trauert. Um den Menschen der er war, nicht um den Messias, zu dem er durch die Erzählungen anderer wird. Damit erzählt das Stück eine zutiefst menschliche Tragödie, über die Liebe einer Mutter, die ihren Sohn nicht beschützen konnte - von der vertrauten Geborgenheit junger Jahre bis hin zum schweren Verlust eines gewaltsamen Abschieds.

Maria berichtet unvoreingenommen von den Taten ihres Sohnes, der sich in ihren Augen immer weiter von ihr entfernt und sich in Gefahr begibt. Dabei vertritt die gläubige Jüdin entschlossen ihren eigenen Standpunkt. Es ist eine neue Sichtweise auf den Leidensweg Christi, auf seine Gefolgsleute und sein Wunderwirken, die gerade für ein junges Publikum erfrischend fesselnd und zeitgenössisch ist.

Colm Tóibín eröffnet durch Marias Augen einen völlig neuen Blick auf das Christentum, der keine verbitterte Abrechnung sein will - sondern eine wichtige Ergänzung, die zum Nachdenken anregt.

Der irische Autor Colm Tóibín ist vor allem für seine vielfach ausgezeichneten Romane bekannt. 2011 wurde er in einer Laudatio des Arts Council-Leiters als Streiter der Minderheiten geehrt.

Regie: Sahar Amini-Jörger

Es spielt: Regine Effinger


Veranstaltungsort

Wallgraben Theater
Standort:
Wallgraben Theater - Webseite
Straße:
Rathausgasse 5a
Postleitzahl:
79098
Stadt:
Freiburg
Kanton:
Baden-Württemberg
Land:
Germany

Beschreibung

Wallgraben Theater Rathausgasse Freiburg - Photograph Mathias LaubleDas Wallgraben Theater ist eines der ältesten Privattheater Deutschlands. Im Jahr 1953 wurde es in einem ehemaligen Wein- und Luftschutzkeller im Hinterhof der Wallstraße als kleines Kellertheater (Kleines Theater am Wallgraben) von einer Gruppe theaterbegeisterter Studenten gegründet.

Wallgraben Theater Foyer - Photograph Mathias Lauble20 Jahre später, 1973, erfolgte der Umzug in den Keller des Neuen Rathauses in der Rathausgasse, weiterhin unter der Leitung der Theatergründer Ingeborg Steiert († 1997) und Heinz Meier († 2013), der insbesondere durch seine enge Zusammenarbeit mit Vicco von Bülow alias Loriot bekannt wurde.

Wallgraben Theater Buehne Vorhang 1200Das Theater hat 100 Sitzplätze und war 1975 das erste Theater, welches Loriot-Sketche auf der Bühne brachte.

2003 übernahm Meiers Nichte Regine Effinger die Leitung des Theaters. Seit 2008 ist der Schauspieler Hans Poeschl Mitinhaber und leitet das Theater gemeinsam mit seiner Frau Regine Effinger.

rathaushof Wallgraben Theater - Photograph Mathias LaubleHeute bewegt sich das Repertoire der Eigenproduktionen zwischen Klassikern, Unterhaltung und Moderne. Zahlreiche Gastspiele und Literaturlesungen runden das Programm ab. In den Sommermonaten bespielt das Wallgraben Theater den Rathausinnenhof.

Das Wallgraben Theater ist einer Studie der Spielzeit 2009/2010 zufolge eines der effizientesten Theater in Baden-Württemberg und erfreut sich einer weit überregionalen Beliebtheit.

Anzeigen