GroßesNeuesHeaderbild

nora freiwilligendienst kolumbienNora geht für ein Jahr nach Kolumbien, genauer in die Fundación Arca Mundial, ein Heim für Menschen mit Behinderungen und wird dort lernen und sich einbringen.
Das Heim ist in Medellín, der zweitgrößten Stadt Kolumbiens und bietet ca. 70 Menschen die Möglichkeit sich neben der normalen Bildung im Weben, Backen und Tischlern auszubilden.


Das Heim wird mithilfe der Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiner e.V. finanziert und betreut.

Weitere Informationen: Rieselfelderin in Kolumbien

Anzeigen

Newsletter-Abo

Du willst auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere doch unsere Newsletter: