GroßesNeuesHeaderbild

  • Warum Du beim nächsten Mal wieder eine Straßenzeitung kaufen solltest…

    Foto farbig: Diverse Zeitungen in KacheleffektSie blättern gerade im FREIeBÜRGER, der Freiburger Straßenzeitung, und fangen an meinen Artikel zu lesen? Dann haben Sie mit größter Wahrscheinlichkeit bei einem/einer unserer VerkäuferInnen auf Freiburgs Straßen den FREIeBÜRGER gekauft. Eine sehr gute Entscheidung! Aus welcher Motivation heraus? Kaufen Sie den FREIeBÜRGER zum ersten Mal, oder sind Sie seit Jahren Stammleser?

    Durch diesen Artikel möchte ich Sie animieren, weiterhin den FREIeBÜRGER zu kaufen. Aber auch jede andere Straßenzeitung, die Ihnen weltweit in über 40 Ländern und in über 120 Städten angeboten wird.

    Seit im Januar 1989 die erste Straßenzeitung in New York erschien, hat sich die Idee auf der ganzen Welt verbreitet. Tagtäglich verdienen sich so über 14.000 StraßenzeitungsverkäuferInnen selbstbestimmt ihren Lebensunterhalt. Die VerkäuferInnen erwerben die Zeitungen für maximal 50 % des Verkaufspreises.

    Beim FREIeBÜRGER kostet eine Zeitung für den/die VerkäuferIn 1,10 Euro und wird...

Anzeigen